Durchschnittlich verdoppeln sich die Datenbestände alle zwei Jahre. Die Herausforderung: Wie können Unternehmen die Datenqualität und -integrität verbessern? Welche Rolle spielt dabei eine Stammdatenlösung? Erfahren Sie Strategien, notwendige Maßnahmen und Tools sowie Best Practices für eine maximale Datenqualität.
Jetzt kostenlos anmelden
Verantwortliche in Agenturen und Dienstleistungsunternehmen tauschen sich aus über aktuelle Herausforderungen bei der Entwicklung ihres Unternehmens. iBusiness Thinktanks sind exklusive virtuelle Gesprächsrunden auf C-Level.
Jetzt mitdiskutieren
Pioniermarkt Livestream-Shopping: Was Onlinehändler von China lernen können
Bild: Tchibo

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
TL;DR
Livestream-Shopping ist nicht mal eben nebenbei zu machen. Wer auf diesen Kanal setzt, muss in Technik, Software, Konzeption und eventuell auch Schulung investieren. Und braucht einen langen Atem.
"Ende 2020 haben wir entschieden, Livestream-Shopping zu testen, vier Wochen später waren wir live", sagt Sebastian Peuser 'Sebastian Peuser' in Expertenprofilen nachschlagen , Director Online Vertrieb bei Tchibo zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Noch etwas unregelmäßig, aber doch relativ eng in einem Turnus von zwei bis drei Wochen getaktet, stellen sich Produktmanager seither in ein gut ausgeleuchtetes Set, die Produkte aus der neuesten Themenwelt um sich herum und beginnen zu erzählen. Meistens zwei, manchmal auch drei Mitarbeiterinnen zeigen ihre neueste Workout-Kollektion - Kleidung, die sie selbst entwickelt haben - und führen sie dann selbst am Körper vor. Mit einem Klick auf das Häuschen-Symbol am Bildschirmrand öffnen sich die vorgestellten Produkte in eigenen Fenstern, während der Stream unverändert weiterläuft. Ein weiterer Klick und die Leggings landet im Warenkorb, der schließlich zum gewohnten Checkout-Prozess auf tchibo.de weiterleitet.

Livestream-Shopping ist kein Nebenbei-Thema

Zwei weitere Sendungen auf tchibo.de zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser widmeten sich bisher dem Thema Kaffee, es gab einen Livestream zu Küchenhelfern, den nächsten zu Badutensilien. Am 24. März führte Tchibo Gartenmöbel vor. Fragen können stets live per Chat-Funktion an die Moderatorinnen gestellt werden, die Antwort kommt prompt 'on air'. Man kennt das von Twitch zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser : Die populäre Gaming-Plattform lebt ja vor allem und das sehr gut von diesen Live-Interaktionen zwischen Moderatoren und Zuschauern. Tchibo allerdings verzichtet derzeit ganz bewusst auf die Mittlerfunktion des Influencers. "Als Moderatoren setzen wir die größten Experten unserer Produkte ein", sagt Peuser: "die Produktentwickler." Bei jeder Show sehen die User daher andere M

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?