Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Welche Chancen und Vorteile bringt die Digitalisierung von Sales, Service, Marketing und Commerce im Mittelstand? Fakten, Beispiele und Best Practices diskutiert von Fachexperten aus dem Mittelstand.
Kostenlose Anmeldung
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
Digitale Transformation erlernen: So machen sich Firmen mit Wissen disruptionssicher
Bild: Pixabay / mwewering

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
TL;DR
Technische Lösungen sind notwendig, doch um Wissen schnellstmöglich in Unternehmen zu bringen, muss eine mitarbeiterzentrierte Lernkultur existieren

Man kann es natürlich so anpacken wie Patty McCord'Patty McCord' in Expertenprofilen nachschlagen : Bei den Mitarbeitern, brutal. Als Ex-Personalchefin und Talentscout in Personalunion war sie mitverantwortlich, Netflix zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser das Unternehmen auf dem neuesten Wissenstand zu halten in einem immer stärker vernetzten Umfeld. Die Kenntnisse und Fähigkeiten, die die Belegschaft dafür benötigt, holte sie mit einem verhältnismäßig einfachen Prinzip ins Haus: Wer nicht das besaß, was das Unternehmen für die kommenden sechs Monate an Fähigkeiten benötigt, wurde entlassen. Diese Politik untermauerte McCord mit einem klaren Unterbau: Unternehmen haben Ziele, aber keine Verantwortung, das Team ist keine Familie, jeder ist für seine Karriere selbst zuständig. So ein Learning- und Change-Management-Ansatz hat Probleme, will eine Firma damit zum stets lernenden Wissensspeicher werden, der der Digitalen Transformation trotzt.

Selbst wenn man ethisch-moralische Ansätze außer Acht lässt, wie etwa die Frage, ob man sich als Firma eine solche Philosophie aneignen und leben möchte: Der große Nachteil ist, dass man sein Ziel so nicht erreichen wird - besonders nicht in Deutschland, und auf keinen Fall, wenn am Firmengebäude etwa anderes steht als Netflix, BMW oder Apple. Neben Arbeitsrecht steht einem strategischen Lehransatz über ständigen Talentaustausch die krude Realität entgegen: "Firmen müssen erst einmal für Mitarbeiter interessant gemacht werden und das geht schwerlich mit einer Hire-and-Fire-Mentalität", sagt Christian Henne, Geschäftsführender Gesellschafter bei der interdisziplinären

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?