Wie Sie intelligente Trigger-Kampagnen über Web-, Mobil-, E-Mail- und Textnachrichten aussteuern und so mit Ihren Kunden in Echtzeit kommunizieren.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

Facebook-Testlauf: Bezahlte Nachrichten an Nicht-Freunde

21.12.12 Auf der Suche nach zusätzlichen Revenue Streams nach dem Börsengang führt das soziale Netzwerk Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser bezahlte Nachrichten ein: Testnutzer in den USA können dabei Nachrichten an Mitglieder schicken, mit denen sie nicht befreundet sind.

Das funktioniert auch, wenn der Adressat die Option deaktiviert hat, Nachrichten von unbekannten Nutzern zu erhalten. Der Preis dafür, dass man Menschen, die keine Nachrichten wollen, Nachrichten schreiben kann, beträgt dabei einen Dollar pro Nachricht. Der Betrag werde freilich nur erhoben, um Spam-Versendern das Handwerk zu legen, weil die laut Expertenmeinungen nicht gerne bezahlen, deklariert Facebook. Zudem sei die Option des Nachrichtenversands auf eine pro Woche limitiert.

Vorerst soll die Option nicht für Marken auf Facebook nutzbar sein, berichtet All things digital zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

(Autor: Sebastian Halm )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 21.12.12:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?