Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Der Kunde erwartet auf seiner Customer Journey zu jeder Zeit und an jedem Touchpoint qualitativ hochwertigen Content - am liebsten in seiner Landessprache. Erfahren Sie in diesem Vortrag, wie Prozesse verschlankt, Systeme effektiv kombiniert, Übersetzungskosten reduziert und dabei eine hohe Qualität garantiert werden können.
Programm ansehen
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte und ein Video kann mehr erklären als 1000 Bilder. Deswegen sind Erklärvideos DAS Medium des Onlinemarketings im Jahr 2021. Erfahren Sie, was wirklich wichtig in einem Erklärvideo ist, und was Sie besser weglassen. Vor allem, wie Sie sicherstellen, dass die Zuschauer die ganze Zeit gebannt dabeibleiben!
Programm ansehen
Digitale Transformation im Handel: Das sind die Herausforderungen für 2015
Bild: mcstudio79/Flickr

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
Was zu tun ist:
Heute: Crosschannel-Potenziale überprüfen
Morgen: In digitale Geschäftsprozesse und Onlineshop investieren
Übermorgen: Digitalstrategie ausweiten und professionalisieren
Digitale Transformation ist eines der wichtigsten und lohnenswertesten Geschäftsfelder für die Interaktivbranche. Das zeigt die ansonsten eher ernüchternde iBusiness-Wirtschaftsklima-Erhebung Herbst 2014 Relation Browser . Vor allem klassische Handelsunternehmen stehen in Sachen Digitalisierung der Geschäftsprozesse unter Zugzwang - und damit auf der Kundenliste von Agenturen. Händler sind als Schnittstelle zwischen Industrie und Konsument die ersten, sie sich den digitalen Bedürfnissen des Endkunden anpassen müssen - und ohne digitale Geschäftsprozesse funktioniert das gesamte Zukunftsthema 'Crosschannel' nicht.

Denn die Ansprüche des Kunden sind hoch - er will auf allen Kanälen am liebsten ohne Kanalbruch zum besten Preis mit dem besten Service und einem tollen Einkaufserlebnis am liebsten rund um die Uhr shoppen. Das geht nur mit effektiven und modernsten digitalen Geschäftsprozessen, die über Onlineshop und Social-Media-Marketing hinausgehen. Die iBusiness-Analyse zeigt, wie weit der Handel mit seiner digitalen Transformation ist, welche Hürden noch zu erklimmen sind und wo sich in den nächsten Monaten und Jahren die Geschäftspotenziale für Interaktive bieten.

Potenzial für Agenturen: Sieben von zehn Einzelhändlern sind noch offline

Laut der letzten Erhebung des Handelsverbands Deutschland zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser sind erst 30 Prozent der stationären Einzelhändler im E-Commerce aktiv. Aber immerhin besagt eine andere Studie, sie stammt vom EHI zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser und soll Ende November 2014 auf dem EHI Marketing Forum vorgestellt werden, dass 38 Prozent der Handelsunternehmen

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?