Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen
Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen

Burda bringt Anti-Google-Browser international ins Spiel

16.02.17 Das Münchner Startup Cliqz zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , eine Tochter des Medienkonzerns Burda zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , kauft das amerikanische Unternehmen Ghostery zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

 (Bild: Anonymous)
Bild: Anonymous
Bild: Anonymous unter Creative Commons Lizenz by
Cliqz stellt einen Browser her, der unter anderem die Tracking-Technologien von Unternehmen wie Google zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser blockiert. Einem ähnlichen Ziel hat sich auch das weltweit bekannte Browser-Add-On Ghostery verschrieben. Mit der Browser-Erweiterung für Firefox, Safari, Chrome, Opera Edge, Internet Explorer, iOS und Android können Nutzer derzeit knapp 2.500 verschiedene Tracking-Skripte komplett blockieren.

Mit dem Zukauf will Cliqz vor allem seine Nutzerbasis ausbauen. Bisher verwenden nach Angaben der Firma nur etwa 75.000 Nutzer den Browser auf einem Windows-PC, 8.000 auf einem Mac, 60.000 auf einem Android-Gerät und 7.000 auf iOS. Ghostery hingegen ist nach Angaben des Anbieters schon mehr als 50 Millionen Mal installiert worden. Täglich kommen 30.000 neue Downloads hinzu.

(Autor: Dominik Grollmann )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 16.02.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?