Wo müssen Sie dieses Jahr wirklich investieren? Welche Tools erleichtern Shopbetreibern im härter werdenden Wettbewerb 2019 das Geschäft wirklich? Aufklärung bringt unsere Virtuelle Konferenz.
Programm und Anmeldung

E-Book: Selfpublishing und Buchverlage wachsen zusammen

26.09.2013 Die Grenzen zwischen EBook-Selfpublishing und Buchverlagen beginnen zu verschwimmen. Jetzt hat die Selfpublishing-Plattform Bookrix zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser angekündigt, künftig Vorschüsse für Autoren zu zahlen - eine Methode, die bislang Buchverlagen vorbehalten war.

Im Rahmen von 'Bookrix Selected' gewährt das Unternehmen ausgewählten Autoren einen finanziellen Vorschuss für das nächste via Bookrix veröffentlichte E-Book. Die geleisteten Vorschüsse werden dann mit Einnahmen aus zukünftigen EBook-Verkäufen verrechnet, so wie es bei klassischen Verlagsvorschüssen üblich ist. Das Programm steht allen Autoren offen, ganz unabhängig davon, ob das letzte E-Book über Bookrix veröffentlicht wurde oder nicht.

Bookrix-Gründer und CEO Gunnar Siewert 'Gunnar Siewert' in Expertenprofilen nachschlagen möchte damit Autoren nachhaltig aufbauen und mit der Zahlung von Autorenvorschüssen signalisieren, dass man auf eine langfristige Zusammenarbeit setzt - und ein Bekenntnis ablegen zur Förderung von Qualität und Nachhaltigkeit im Self-Publishing-Markt. Kurz: Er will all das fördern, was einen klassischen Buchverlag ausmacht.

(Autor: Joachim Graf )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Gunnar Siewert
Firmen und Sites: bookrix.de
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 26.09.2013:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?