Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Wer wird der Marketingkopf 2020? Wählen Sie Ihren Favoriten und gewinnen Sie eine Woche (elektrisch) Jaguar fahren und weitere wertvolle Preise im Wert von über 5.000 Euro.
Hier Marketingkopf 2020 wählen
An zwei Tagen liefert Ihnen die 30. Virtuelle Entscheiderkonferenz aktuelle Trend-Informationen zu Marketing und E-Commerce. Wählen Sie aus dem zweitägigen Programm einfach die Vorträge aus, die Sie besonders interessieren.
zum Programm der Virtuellen Konferenz

Neues Netzwerk für globale Lastschriftverfahren startet

11.11.2019 das neue Netzwerk soll Händlern ermöglichen, internationale, wiederkehrende Zahlungen entgegen zu nehmen, ohne verschiedene lokale Bankkonten führen zu müssen.

 (Bild: Pete Linforth/Pixabay)
Bild: Pete Linforth/Pixabay
Das Payment-Fintech GoCardless zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser wendet sich mit dem neuen Zahlungsnetzwerk, das Mitte November startet, an Händler und Unternehmen aus der Subscription Economy. Die Verknüpfung mehrerer Lastschriftverfahren soll es möglich machen, ihre Zahlungsprozesse weltweit zu automatisieren. Partner des Netzwerks ist das Technologieunternehmen TransferWise zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Durch die Integration in dessen API sei der Einzug von internationalen, wiederkehrenden Zahlungen aus über 30 Ländern über ein einziges Bankkonto möglich.

Laut einer YouGov-Untersuchung im Auftrag von GoCardless wird die Komplexität des internationalen Zahlungsverkehrs (35 Prozent) als einer der Gründe genannt, warum deutsche Unternehmen oftmals von einer internationalen Expansion abgesehen haben. Knapp die Hälfte der Befragten gibt an, dass insbesondere die fehlende Transparenz und die undurchsichtigen Preismodelle des internationalen Zahlungsverkehrs eine große Herausforderung sind. Als weitere Gründe gegen eine Expansion wurden das aktuell eher unsichere wirtschaftliche und politische Umfeld (45 Prozent), die damit verbundenen potenziellen Kosten (47 Prozent) und das damit verbundene Risiko einer Expansion genannt. Online wurden 232 leitende Entscheidungsträger in Privatunternehmen mit einer Größe von 50 oder mehr Beschäftigten befragt.

(Autor: Frauke Schobelt )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 11.11.2019:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?