Zukunftstragende Konzepte für Digital Businesses, die die Customer Experience fördern und gleichzeitig Kundenvertrauen ausbauen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Lösungsansätze von der Datenbereinigung bis zur Anreicherung und Vorschläge, wie neue Kunden letztendlich gewonnen und betreut werden können.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

TUI plant über 120 multimediale Konzept-Stores in Europa

07.07.15 Im Zuge der Vereinheitlichung des internationalen Markenauftritts der TUI zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser plant der Touristikkonzern in den kommenden Jahren über 120 Konzept-Stores in ganz Europa auszurollen. Hinzu kommt die Umstellung nahezu aller rund 450 TUI-eigenen Reisebüros in Deutschland.

  (Bild: Oliver Zichert/pixelio.de)
Bild: Oliver Zichert/PIXELIO
Neben der multimedialen Ladengestaltung setzen die TUI Stores ihren Verkaufsschwerpunkt auf die eigenen Hotel- und Veranstaltermarken des Konzerns. Mittlerweile entfallen bereits 70 Prozent der Umsätze auf die eigenen Produkte. Langfristig soll dieser Wert in Deutschland auf 80 Prozent gesteigert werden.

Laut Erik Friemuth 'Erik Friemuth' in Expertenprofilen nachschlagen , Chief Marketing Officer der TUI Group, ist die Internationalisierung des Store-Konzepts "ein weiterer Baustein unserer Strategie, TUI als einheitliche, starke Marke in Europa aufzubauen - und zwar nicht nur online, sondern auch im stationären Vertrieb."

(Autor: Susan Rönisch )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Erik Friemuth
Firmen und Sites: tuigroup.com
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 07.07.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?