Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Urteil zur Gutscheinaktion: Amazon verstößt gegen Buchpreisbindung

13.02.14 Amazon zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen darf auf preisgebundene Bücher keine Gutscheine anrechnen, die einen Preisnachlass bedeuten. Das Oberlandesgericht Frankfurt zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser bestätigte Ende Januar das Urteil von September 2012.

Konkret ging es in dem Fall um das Trade-In-Programm, bei dem Amazon gebrauchte Bücher wieder zurück nimmt. Der Onlinehändler versprach 5-Euro-Gutscheine all denjenigen, die zwei gebrauchte Bücher an Amazon zurückschickten. Diesen Gutschein konnten sie sich auf einen zukünftigen Buchkauf anrechnen lassen.

Das Oberlandesgericht hat nun in seinem Urteil die Rechtsauffassung des Börsenvereins zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser geteilt, der in der Amazon-Aktion eine Verletzung der Buchpreisbindung sah. Weil das Gericht Revision zugelassen hat, ist es wahrscheinlich, dass Amazon mit dem Fall in die nächste Runde geht.

(Autor: Verena Gründel-Sauer )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 13.02.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?