Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen
Für Notebook oder Briefkasten. Smartphone oder Tablet. Tasche oder Zigarettenschachtel: 10 A5-Aufklebersets zum Haltung zeigen gegen Rassismus. Hier ordern
11 Publishing-Trends 2014: Wie die Verlagsdickschiffe endlich Fahrt aufnehmen
Bild: Markus Howest

11 Publishing-Trends 2014: Wie die Verlagsdickschiffe endlich Fahrt aufnehmen

Publishing ist von den strukturellen Veränderungen durch die Digitalisieurng stark betroffen. Zeitungs-, Zeitschriften,- und Buchverlage müssen umdenken, besonders die Zeitungsverlage tun sich schwer. Und die Self Publisher kommen gleich ganz ohne Verlag aus. Welche Trends künftig im Publishing tonangebend sein werden.

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

denkwerk GmbH

denkwerk ist eine unabhängige, international tätige Digitalagentur mit Büros in Köln und Berlin. denkwerk gestaltet mit 190 Experten den digitalen Wandel für führende Marken und Unternehmen.

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Tilman Solaro Expertenprofil , TilliKommunikation.de Relation Browser Zu: 11 Publishing-Trends 2014: Wie die Verlagsdickschiffe endlich Fahrt aufnehmen 22.11.2013
Holzmedien und Smart TV - das paßt gut zusammen: Zwei Dinosaurier, die sich während des Ertrinkens aneinander klammern.
Denn: Smart TV sind nur der hilflose Versuch der Unterhaltungsgeräteindustrie, ein Stück Hardware aus dem letzten Jahrtausend zu retten. In Wirklichkeit ist das "Fernsehgerät" einfach nur ein weiterer Monitor, der Internet-Inhalte zeigt. Dies nicht via Apps oder sonstigen proprietären Firlefanz, sondern schlicht über verfügbare Internet-Technik.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 22.11.2013:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?