Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen

E-Mail-Marketing: Im Weihnachtsgeschäft der wichtigste Online-Kanal

20.11.12 Um die Kunden im Netz zu erreichen, ist die E-Mail für Online-Marketer nach wie vor der wichtigste Kommunikationskanal und ein starker Umsatztreiber. Die E-Mail landet, gefragt nach dem wichtigsten Online-Kanal im Weihnachtsgeschäft, auf dem ersten Platz vor SEO, SEA, Affiliate Marketing, Display und Social Media Aktivitäten. Das sind Ergebnisse einer aktuellen eCircle zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen -Umfrage unter mehr als 100 Marketing-Entscheidern aus führenden deutschen Unternehmen zur Relevanz von E-Mail-Marketing im saisonalen Weihnachtsgeschäft 2012.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Einigkeit herrschte bei den Befragten darüber, dass die E-Mail-Spendings im Weihnachtsgeschäft generell deutlich angehoben werden. 97 Prozent der Marketing-Spezialisten glauben an eine signifikante Steigerung der Ausgaben für E-Mail-Marketing im Gesamtmarkt. Dabei rechnet knapp die Hälfte mit einer Zunahme der Ausgaben von mehr als zehn Prozent, ein Viertel ist sogar von einer 20-prozentigen Erhöhung überzeugt. Für ihr eigenes Unternehmen wollen fast 60 Prozent der Befragten die E-Mail-Versandfrequenz im Advent aufstocken, um die Abverkäufe via E-Mail durch spezielle Kampagnen zu unterstützen. Zwei Drittel davon werden das Versandvolumen im Weihnachtsgeschäft um bis zu 20 Prozent ausbauen.

E-Mail ist ein Umsatzgarant zu Weihnachten

Die Mehrheit der Marketing-Entscheider (76 Prozent) glaubt an die E-Mail als direkten Umsatztreiber im Weihnachtsgeschäft. Knapp zwölf Prozent sind sogar davon überzeugt, dass die E-Mail die Abverkäufe zu Weihnachten um bis zu 30 Prozent ankurbelt. Etwa die Hälfte (43 Prozent) rechnet mit einer Umsatzsteigerung von bis zu 10 Prozent durch die saisonalen E-Mail-Aktivitäten.

(Autor: Markus Howest )

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 20.11.12:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?