Wie Sie Ihre KI-Projekte gefördert bekommen Zum Exklusiv-Webinar anmelden
KI-Projekte aufsetzen, die Firma mit digitaler Transformation fit für die Zukunft machen: Oft scheitert es am Geld. Erfahren Sie, wie Sie für sich oder für Ihre Kunden Fördergelder an Land ziehen.
Zum Exklusiv-Webinar anmelden
Expert Talk: "Verzahnung von Marketing und Vertrieb hat riesigen Effekt" Video-Podcast ansehen
"Effizienz" ist 2024 zu einem der wichtigsten Stichworte erfolgreicher Unternehmen geworden. Das gilt insbesondere für die Zusammenarbeit von Marketing und Vertrieb - die Budgets sind schließlich überall knapper geworden. Wie sich Unternehmen richtig aufstellen, damit die Umsätze flutschen, erklärt HubSpot-Managerin Josephine Wick Frona im iBusiness Expert Talk.Video-Podcast ansehen
 (Bild: Free-Photos / pixabay.com)
Bild: Free-Photos / Pixabay

Text, Voice, Visual: Wie sich die Suche in Zukunft verändern wird

23.06.2020 - Bislang teilt sich die Welt der Online-Suche noch in recht klare Zuständigkeitsbereiche. Per Text werden komplexe, erklärungsbedürftige und entscheidungsbedürftige Zusammenhänge gesucht, Voice ist für kurze, unzweifelhafte Infos oder Befehle und Visuals sind Bindeglied und Sorgenkind zugleich. Die Zukunft der Suche und ihre Implikationen fürs Marketing:

Die textbasierte Suche


Textbasierte Suche ist in unseren Breiten gleichbedeutend mit Google zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Hierzulande kommt die Suchmaschine laut Statista zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser auf Marktanteile von rund 87 Prozent bei der Desktop-Suche und rund 98 Prozent bei der mobilen Suche. Und Google ist längst viel mehr als eine Suchmaschine und wird sich ohne Suche am stärksten weiter entwickeln, prognostiziert Severin Lucks‘Severin Lucks’ in Expertenprofilen nachschlagen , Gründer der SEO-Beratung Delucks zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen . Neben der Suchmaschine gibt es die Google App, die für den Nutzer relevante Themen vorschlagen kann, ohne dass er Suchbegriffe in den Suchschlitz eingeben muss. "Die Google-App wird immer proaktiver. In alle Features kommt das Volltextverständnis, damit kann die Suchmaschine immer personalisiertere und relevantere Empfehlungen geben. Das Google-App-Universum zieht sich auch durch die Suche und wird vermutlich künftig auch in andere Dienste, wie Alexa und Siri, einfließen. Versteht Siri einen Text nicht, greift sie auf die Google-Suche zurück", erklärt

Premium-Inhalt

Noch nicht iBusiness-Mitglied? Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf.

Kostenlos Registrieren Anmelden/Login
Neuer Kommentar  Kommentare:

Zu: Text, Voice, Visual: Wie sich die Suche in Zukunft verändern wird

Zitat:

"Die Frage 'Wie viele Fake News erzeugt Trump in seinen Reden?', wird kein Assistent beantworten können."

Die Frage ist ein wenig unfair, da wohl auch ansonsten niemand diese Frage beantworten kann... ;-)
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
alle Veranstaltungen Webcasts zu diesem Thema:
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema: