Digitale Assets sind längst ein geschäftskritischer Faktor geworden. Genau deswegen brauchen Manager heute einen wirklich transparenten Blick auf ihre Applikationen, Abhängigkeiten und Lizenzen, erklärt Mesut Bakir vom Softwareanbieter Cast im iBusiness Expert Talk.
Video-Podcast ansehen
Digitales Bezahlen ist heute gewohnt und fremd zugleich. In Online-Shops nutzt es fast jeder, in der Offline-Welt ist es wenig verbreitet. Das soll sich ändern, meint Computop-Gründer Ralf Gladis im iBusiness Expertengespräch.
Video-Podcast ansehen

Relevanz der visuellen Suche steigt

12.06.2020 Eine aktuelle Studie über die Verbreitung, Nutzung und Akzeptanz aufkommenden Technologien im Bereich Künstlicher Intelligenz belegt nun die fortschreitende Nutzung visueller Suche in Deutschland. Dabei ergibt sich insbesondere für Lifestyle-Branchen großes Potenzial.

 (Bild: Tim Reckmann  / pixelio.de)
Bild: Tim Reckmann / PIXELIO
81 Prozent der Befragten sind gegenüber Visual Search offen, 67 Prozent haben es bereits genutzt. Damit folgt Deutschland dem internationalen Trend. Auch wenn die Text-Suche weiterhin am häufigsten Anwendung findet, wächst die Suche mit Hilfe von Bildern dynamisch und bietet damit ein bislang unbeachtetes Marketing-Potenzial. Insbesondere Marken der Branchen Mode, Reise, Körperpflege, Home, Lebensmittel sowie Haustiere/Pflanzen müssen jetzt die Nutzungssituationen der visuellen Suche verstehen, um die Funktionalität rund um diese Momente für ihre Marke zu verbessern. Das geht aus der dritten Neuauflage der internationalen OMD-Studie zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser "The Retail Revolution" hervor.

Nutzung von Visual Search für Inspiration, Information und Shopping

Die Studie gibt Einblick in die Hauptanwendungsfelder von Visual Search: 46 Prozent der Deutschen nutzen die visuelle Suche vor allem zum Spaß oder zur Unterhaltung, gefolgt von dem Wunsch, ergänzende Informationen zu erhalten. Auch sehr wichtig sind den Befragten die Abkürzung und Vereinfachung des Kaufprozesses sowie das Bestimmen von Objekten. Durch das Einbeziehen von vielen Einzelhandelsbereichen und das Abfragen von konkreten Anwendungsbeispielen liefert die Studie zudem ein detailliertes Bild über die Relevanz von visuellen Suchmöglichkeiten für einzelne Produktbereiche. Das Ergebnis: Vielversprechende Chancen eröffnet Visual Search besonders für inspirierende und beratende Branchen, wie Mode, Lebensmittel und Körperpflege.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

(chart: OMD)


Visuelle Suche erleichtert den Alltag und erfolgt intuitiv

Der Mehrwert erschließt sich bei dieser technologischen Neuentwicklung für den User intuitiv - die Nutzung erfolgt ganz einfach über das Smartphone. So entwickelt sich Visual Search zur Alternative zu Voice-Commerce: Die grundsätzliche Offenheit der Deutschen für einen Einkauf mittels visueller Suche liegt mit 41 Prozent sogar deutlich über der Bereitschaft zum Shopping mit Hilfe von Sprachassistenten. Nutzungsszenarien, die den Kaufprozess vereinfachen, kommen besonders gut an: So können sich 35 Prozent der Deutschen vorstellen, ein Kleidungsstück zu fotografieren, um ein ähnliches Produkt zu kaufen. Den Einsatz von Visual Search im Food-Bereich, um beispielsweise Lebensmittel mit der Kamerafunktion auf der Einkaufsliste zu ergänzen, würden etwa ein Drittel der Befragten in Deutschland nutzen. Darüber hinaus bietet Visual Search auch Möglichkeiten, um Kundenbeziehungen zu vertiefen: Services wie Reiseempfehlungen, Einrichtungsinspirationen oder vertiefende Anleitungen und Informationen via Visual Search zu erhalten, können sich über die Hälfte der Befragten vorstellen.

(AutorIn: Susan Rönisch )

Marktzahlen zu diesem Artikel:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?