Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Leistungsschutz: Österreichs Verleger wollen weiter gegen Google kämpfen

27.10.14 Nachdem die VG Media in Deutschland vor Google zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser eingeknickt ist, droht dem Suchmaschinenkonzern ein weiterer Streit in DACH-Raum: Der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser fordert für Österreich ein "klar formuliertes Leistungsschutzrecht ohne Schlupflöcher". Man werde sich Google im Gegensatz zu den deutschen Verlegern nicht unterwerfen.

 (Bild: Pixabay)
Bild: Pixabay
"Ein marktbeherrschendes Unternehmen diktiert dem europäischen Medien und den Urhebern seine Bedingungen. Diese müssen sich unterwerfen, sonst werden sie nicht gefunden", klagt VÖZ-Präsident Thomas Kralinger'Thomas Kralinger' in Expertenprofilen nachschlagen in einer Mitteilung. Für den VÖZ sei klar, dass die österreichische Bundesregierung aus den Fehlern des deutschen Leistungsschutzrechtes lernen müsse. Die Grundidee, dass Dritte, die Presse-Inhalte gewerblich nützen, Journalisten und Verlage an den dadurch erzielten Gewinnen beteiligen, sei sinnvoll und richtig.

Dafür will der VÖZ auch die neue EU-Kommission verpflichten, sich zu beteiligen: "Beim Wettbewerbsverfahren gegen Google muss die neue Kommission entschiedener auftreten. Die Praxis, den Nutzern vorzugaukeln, die relevantesten Ergebnisse zu liefern, aber jene Resultate auszuspielen, welche für die wirtschaftlichen Interessen des Konzerns die besten Ergebnisse liefern, ist unredlich", schimpft der VÖZ.

(Autor: Verena Gründel-Sauer )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Thomas Kralinger
Firmen und Sites: google.de voez.at
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 27.10.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?