Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Wer wird der Marketingkopf 2020? Wählen Sie Ihren Favoriten und gewinnen Sie eine Woche (elektrisch) Jaguar fahren und weitere wertvolle Preise im Wert von über 5.000 Euro.
Hier voten und gewinnen
Hintergründe, Entscheidungskriterien und Erfahrungswerte fürs digitale Marketing. Das Webinar hilft Ihnen bei der Entscheidungsfindung, ob Headless für Sie relevant ist.
Zum Programm des Webinars

MySpace ist verkauft

30.06.2011 Das Advertising-Netzwerk Specific Media zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser hat MySpace zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser von der NewsCorporation zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser gekauft. Der Preis soll bei 35 Millionen Dollar liegen. Newscorp hatte ursprünglich 580 Millionen Dollar gezahlt.

MySpace hatte in den letzten Jahren einen langsamen Niedergang, analog zum Aufstieg seines Konkurrenten Facebook zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser erlebt, der von Entlassungen, erfolglosen Relaunches und Nutzerschwund geprägt war.

Auch der Musikstar Justin Timberlake 'Justin Timberlake' in Expertenprofilen nachschlagen hat sich angeschlossen. Der Popstar, der Napster-Mitbegründer Sean Parker 'Sean Parker' in Expertenprofilen nachschlagen in dem Facebook-Film 'The Social Network' verkörperte, will ein Büro in der Myspace-Hauptniederlassung in Beverly Hills haben.

(Autor: Sebastian Halm )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Relaunch bei Myspace (27.10.2010)
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 30.06.2011:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?