In dieser virtuellen Konferenz erfahren E-Commerce- und Marketing-Entscheider, wie sie Daten und maschinelle Intelligenz effizient und machbar anwenden können.
Zur Virtuellen Konferenz 'Daten- und KI-gestützte neue Methoden in Marketing und Commerce'
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Wenn der SEO böse war: Google stellt Link-Killer vor

17.10.12 In den Google-Webmaster-Tools gibt es ab sofort ein neues Werkzeug: Disavow Links zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Damit können Seitenbetreiber unerwünschte Spam-Links neutralisieren, die auf sie verweisen und das Ranking drücken - also quasi ein No-Follow unter umgekehrtem Vorzeichen. Eine gute Nachricht für alle Black-Hat-SEOs, die nun zur hellen Seite der Macht wechseln wollen: Sie können damit ihren Link-Stall ausmisten.

Gedacht ist das Tool für künstlich angepflanzte Links und 'Bad Neighborhood' wie
  • gekaufte Links
  • Foren-Spam, Blog-Spam, Kommentar-Spam
  • Links von künstlich hochgezogenen Content-Seiten niedriger Qualität

Die Domainbesitzer - und nur sie - können eine Textdatei mit den zu entwertenden Links hochladen. SEO-Blog SEO Book zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser geht davon aus, dass Google Disavow Links auch als eine Art Crowdsourcing-Tool sieht, um an Listen mit negativ eingestuften Links zu gelangen.

Weitere Details erklärt Googles oberster Spam-Bekämpfer Matt Cutts'Matt Cutts' in Expertenprofilen nachschlagen in einem Video.
Matt Cutts erläutert die Grundlagen des Link-Entwertungstools Disavow Links

(Autor: Sebastian Halm )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Matt Cutts
Firmen und Sites: seo-book.de
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 17.10.12:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?