Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie, welche Möglichkeiten Unternehmen heute haben, um Programmatic Print zu nutzen und mit welchen Lösungen Print effizient in Marketing-Automation-Tools integriert werden kann.
zum Programm der Virtuellen Konferenz
Michael Schiffer zeigt in diesem Vortrag u.a. anhand mehrerer UseCases namhafter Unternehmen, welche fulminanten Uplifts durch den Einsatz von Programmatic Print erzielt werden.
zum Programm der Virtuellen Konferenz
Web-TV:
Bild: alm.de

Web-TV: "Anbieter brauchen künftig eine Lizenz"

Auf Anbieter von Web-TV kommen wohl harte Zeiten zu. Denn geht es nach den Landesmedienanstalten, braucht künftig jeder eine Sendelizenz, der auf seiner Website lineare Video-Inhalte anbietet. Diese Sendelizenz aber ist mit hohen Kosten und zahlreichen Pflichten für die Anbieter verbunden. Was g ...

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Premium-Inhalt Neuer Trend: Brand-TV (26.07.2007)
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Peter Strzygowski, SCREENGARDEN informationsdesign Relation Browser Zu: Web-TV: "Anbieter brauchen künftig eine Lizenz" 08.08.2007
Eigentlich geht es doch wohl um die Legitimierung der GEZ-Pflicht für PCs: wenn nun internetverbreitetes "Bewegtbild" auch "Rundfunk" ist, dann ist endlich ja auch klar, dass die Websites der Rundfunkanstalten Rundfunk sind ... und somit eben die GEZ-Pflicht zurecht besteht.
Und da es bei dieser Frage um sehr sehr viel Geld geht, ist es klar, wer diesen Blödsinn am intensivsten forciert: die, denen die GEZ-Einnahmen zufließen.

Immerhin, ein Lichtblick: "Nicht alle im weltweit zugänglichen Internet dargebotenen Angebote, die als Rundfunk zu qualifizieren sind, unterliegen den rundfunkrechtlichen Verfahrensregeln für eine sog. bundesweite Zulassung." ... :)
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 08.08.2007:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?