In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie umgehen einen Überblick über das gesamte System im Unternehmen erhalten und tickende Software-Zeitbomben in der Architektur identifizieren.
Jetzt kostenlos anmelden
In dieser Session erfahren Sie, wie Sie mit einer Sales-Enablement-Plattform alle Teams und Systeme auf einen Nenner bringen sowie Sales und Marketing konsequent auf Kunden und ihre Erwartungen ausrichten.
Hier kostenlos teilnehmen

ProSiebenSat.1 stellt Podcast-App FYEO wieder ein

07.07.2021 Das Modell mit Pay Podcast rentiere sich langfristig nicht, heißt es zur Begründung. Als Content-Marke soll FYEO aber erhalten bleiben und auf anderen Podcast-Plattformen distribuiert werden. Die Vermarktung rückt nun mehr in den Vordergrund.

FYEO wird im Herbst 2021 eingestellt. (Bild: FYEO/ProSiebenSat.1)
Bild: FYEO/ProSiebenSat.1
FYEO wird im Herbst 2021 eingestellt.
Mit großen Ambitionen hatte ProSiebenSat.1 zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser im April 2020 mit FYEO zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser ('For Your Ears Only') eine eigene Audio-Plattform mit Abo-Modell gestartet. Im Herbst stellt die Sendergruppe laut einem Bericht von 'Horizont' zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser die Audio-App jedoch wieder ein.

Für Vermarkter Seven One Audio zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , die Audio Unit der Seven.One Entertainment Group zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , habe sich das Geschäft mit Pay Podcasts offenbar nur teilweise rentiert: FYEO konnte 2020 nach Angaben von Geschäftsführerin Katharina Frömsdorf zwar den Umsatz verfünffachen und die Reichweite mehr als verdoppeln. Jedoch sei dieses "App-Geschäftsmodell auf dem hochdynamischen Audio-Subscription-Markt wirtschaftlich dauerhaft nicht attraktiv genug", so Frömsdorf laut 'Horizont'.

FYEO bleibt als Content-Marke erhalten und soll aber Herbst auf allen großen Plattformen wie Apple oder Spotify ausgespielt werden. Die Podcast-Vermarktung rückt in den Vordergrund. Mitte Juli will Seven One Media deshalb einen AdServer einführen, damit Kunden Native-Advertising-Kampagnen auf allen Streamingdiensten ausspielen können.

Erst im Mai hatte FYEO eine Kooperation zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser mit dem Digital-Vertrieb Zebralution zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser bekanntgegeben - und sein Premium-Angebot mit weiteren 200 Hörbüchern für AbonnentInnen erweitert.

(AutorIn: Frauke Schobelt )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?