E-Commerce, Onlinemarketing, Kundennutzung: SAP dringt in Galaxien vor, von denen man bisher kaum zu träumen gewagt hat. Das Webinar zeigt, was Tech-Entscheider über das aktuelle SAP C/4HANA wissen müssen.
Zum Programm des Webinars
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen

Amazon macht ein Fünftel des gesamten Buchhandels-Umsatzes

07.11.2018 Eine Studie der Universität St. Gallen zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , die dem Handelsblatt zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser vorliegt, analysiert Amazons Marktmacht. Im Segment Bücher hat Amazon demnach einen Marktanteil von 20 Prozent. Bei Elektro, Sport und Freizeit kommt der Onlineriese auf 16 Prozent des Gesamtumsatzes in Deutschland (nicht nur online, sondern auch stationäre Umsätze mit eingeschlossen).

Amazons Day 1 Building (Teil des Hauptquartiers in Seattle) (Bild: Adamajreynolds)
Bild: Adamajreynolds
Bild: Adamajreynolds unter Creative Commons Lizenz by-sa
Amazons Day 1 Building (Teil des Hauptquartiers in Seattle)
Um eine konkrete Indexzahl, den "Amazon Market Dominance Index (AMDI)" zu berechnen, ermittelte die Universität St. Gallen mit den Daten von Factor-a zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und weiteren Marktdaten den Amazon-Umsatz je Kategorie und berechnete mit Zahlen des Statistischen Bundesamts zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser das deutsche Marktvolumen dieser Kategorien. Durch die Gegenüberstellung beider Zahlen konnte der Marktanteil von Amazon und die Dominanz je Kategorie ausgegeben werden. Ein beispielhafter Marktanteil von 9 Prozent resultiert in der Dominanzstufe 5, ab 40 Prozent gilt ein Unternehmen nach dem deutschen Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) als marktbeherrschend (AMDI = 10).

Der Buchmarkt ist der von Amazon mit einem AMDI von sieben am stärksten dominierte Markt. Konkret entfallen auf Amazon fast 20 Prozent des gesamten Umsatzes im deutschen Buchmarkt. Im ersten Quartal 2018 bedeutete das für Amazon einen Umsatz von rund 293 Millionen Euro.

Im Bereich Elektronik, mit dem Amazon rund 35 Prozent seines gesamten Umsatzes in Deutschland erzielt, beträgt der Anteil des Unternehmens am Gesamtmarkt rund 10 Prozent. Alleine im ersten Quartal 2018 lag hier der Umsatz von Amazon bei 1,6 Milliarden Euro.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Während Amazon den Buchmarkt beherrscht, bekommt es bei Lebensmitteln noch nicht so recht ein Bein auf den Boden.
(chart: Payback)
In anderen Branchen hat Amazon noch Nachholbedarf. So werden Lebensmittel in Deutschland weiterhin im stationären Einzelhandel eingekauft. Allerdings kommentiert der Geschäftsführer des ebenfalls an der Studie beteiligten Loyality-Dienstes Payback zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dominik Dommick'Dominik Dommick' in Expertenprofilen nachschlagen dies wie folgt:"Der Report zeigt, dass die Dominanz von Amazon zur Bedrohung für viele Händler geworden ist. Und Amazon strebt nach immer größerer Dominanz, sehr stark auch im stationären Handel. Dabei hat Amazon dank seiner riesigen Datenbasis einen immensen Wettbewerbsvorteil."

(Autor: Sebastian Halm )

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 07.11.2018:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?