Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie in diesem Vortrag anhand ausgewählter Praxisbeispiele wie Recommender-Systeme im Omnichannel-Vertrieb konkret ausgestaltet sein müssen, um erfolgreich zu sein.
Zum Programm der Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2019'
Für Notebook oder Briefkasten. Smartphone oder Tablet. Tasche oder Zigarettenschachtel: 10 A5-Aufklebersets zum Haltung zeigen gegen Rassismus. Hier ordern

Globaler Trend: Nutzer kaufen mobil virtuelle Güter ein

26.10.2011 Nutzer kaufen immer mehr virtuelle Güter von Mobilgeräten aus: Lagen 2011 die weltweiten Gesamtumsätze bei rund drei Milliarden Dollar, so steigen sie bis 2016 auf 4,6 Milliarden Dollar. Zu dieser Prognose kommt Juniper Research zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Gründe für den verstärkten Kauf virtueller Güter von mobilen Endgeräten aus sind die steigende Verbreitung von Smartphones und die verstärkte Nutzung von Social Games. Besonders China und Japan sind Treiber hinter dem weltweiten Trend zum mobilen Erwerb virtueller Güter, sagt der Juniper-Report.

(Autor: Sebastian Halm )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 26.10.2011:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?