Expert-Talk: "Was Software-Entscheider von der Formel 1 lernen können" Video-Podcast ansehen
Die Auswahl der richtigen Software gehört zu den anspruchsvollsten Aufgaben im Digitalisierungsgeschäft. Schließlich ist die Tragweite der Entscheidung sowohl strategisch als finanziell enorm. Ein iBusiness Expert Talk mit Synaigy-Chef Joubin Rahimi über das richtige Vorgehen.
Video-Podcast ansehen
Expert-Talk: "So kann man extrem nah am Kunden sein" Video-Podcast ansehen
Warum WhatsApp besonders gut dafür eingesetzt werden kann eine enge Kundenbindung herzustellen und damit das eigene Markenprofil zu schärfen, erklärt Katharina Kremming von MesssengerPeople.
Video-Podcast ansehen

Studie ermittelt, wo Potenziale und Hürden der Digitalisierung für die Logistik liegen

31.10.2016 Die Digitalisierung ist in der Logistikbranche angekommen. Allerdings fehlt es an Investitionsbereitschaft für IT-Infrastrukturen in der Branche. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der Software AG zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser unter 225 Logistik-Führungskräften.

 (Bild: obs/pakadoo)
Bild: obs/pakadoo
Demnach ist die Digitalisierung nach Meinung von 57 Prozent der Befragten in der Logistik-Branche angekommen. Gleichzeitig finden jedoch 95 Prozent der befragten Führungskräfte, dass Logistikunternehmen stärker in die Digitalisierung investieren sollten. Dabei verspricht sich die Mehrheit der EBefragten von der Digitalisierung Chancen wie erhöhte Transparenz im Liefernetzwerk (81 Prozent), Effizientere Planung von Lieferrouten (65 Prozent), Flexiblere Reaktionen auf unerwartete Ereignisse (64 Prozent) und verbesserter Lieferservice (60 Prozent).

Als mögliche Hürden für die vollkommene Einbindung von Digitalisierungsstrategien in Logistik-Unternehmen sehen die Mehrheit der Befragten die zögerliche Investitionsbereitschaft (68 Prozent), keine klaren Strategien oder Geschäftsmodelle (50 Prozent) sowie Mangel an Spezialisten (46 Prozent), die die Digitalisierung vorantreiben. Als Initiativen für die nahe Zukunft plant die Mehrheit der Befragten die Optimierung des IT-Portfolios (39 Prozent), verbesserter Informationsaustausch mit Geschäftspartnern (39 Prozent) sowie Verbesserung der Entscheidungsfindung (32 Prozent).
Neuer Kommentar  Kommentare:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema: