Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen
Selber schuld
Bild: Boris Giesl

Selber schuld

Mit der Menge an Kunden und Bestellungen steigt in deutschen Online-Shops auch die Zahl der Zahlungsausfälle. Die aktuelle Studie zeigt, dass die meisten Shopbetreiber zwar bereits versuchen dieses Risiko zu minimieren. Aber immer noch längst nicht alles tun, um sich umfassend vor Zahlungsausfäl...

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Christoph Gratzer, Neue Horizonte Relation Browser Zu: Selber schuld 03.12.07
Guten Abend! Wir verwenden eigene Sperrlisten, externe Bonitätsprüfungen und ein Scoring-System. Bei Rechungskauf würden diese Systeme ohne zusätzliche händische Prüfung über diverseste Wege bei uns immer noch 15% Ausfälle bedeuten (haben wir teuer getestet). Der Gesetzgeber wäre auch gefragt, nicht immer nur die "armen" Konsumenten zu schützen, sondern auch die Händler: Vor Betrügern, Spaßbestellern, u.ä. Bei vielen ist Betrug offenbar zum Hobby geworden, die Händler leiden darunter und im Endeffekt die zahlenden Konsumenten. Irgendwoher muss der Kalkulationsposten Zahlungsausfälle ja wieder rein kommen.
Frage dennoch: Externe Sperrlisten, woher beziehen? Welche sind besser, welche nicht? Haben damit leider keine Erfahrung. Danke!
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 03.12.07:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?