Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen

Games-Markt in Westeuropa setzt 16 Milliarden Euro um

10.06.11 Der westeuropäische Games-Markt betrug 2010 schätzungsweise 23 Milliarden US-Dollar - rund 16 Milliarden Euro. Zu dem Ergebnis kommt eine Studie im Auftrag von Skrill zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser vom Marktforschungsinstitut DFC Intelligence zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Für die nächsten fünf Jahre erwartet das Institut einen stagnierenden Umsatz im Games-Markt. Dabei kommt es zu einer Verschiebung beim Vertrieb vom traditionellen physischen hin zum digitalen Verkauf. Waren es 2010 noch 3,4 Milliarden US-Dollar, die über digitale Distribution umgesetzt wurden, sollen es 2016 bereits sieben Milliarden US-Dollar sein. Dabei entfallen fünf Milliarden US-Dollar auf den PC als Hauptplattform und zwei Milliarden auf Spielekonsolen.

(Autor: Sebastian Halm )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 10.06.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?