Multi-Channel-Kommunikation und Conversational Commerce effizient eingesetzt.
Zum kostenlosen Online-Vortrag anmelden
Wie Sie 2019 Ihr Dialogmarketing automatisieren, crossmedial, rechtssicher, treffsicher, datenbasiert und budgetverträglich.

Zum kostenlosen Online-Vortrag anmelden

Neckermann verabschiedet sich vom Katalog-Geschäft

20.02.12 Der Versandhändler Neckermann.de zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen setzt verstärkt auf den Online-Handel und verabschiedet sich schrittweise vom Kataloggeschäft.

Weil inzwischen 80 Prozent des Umsatzes im Internet erzielt werden, wurde der klassische 1000 Seiten starke Katalog bereits begraben, meldet die FAZ zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Der Katalog vom Januar hatte noch 700 Seiten, der nächste wird nur noch etwa 400 Seiten umfassen.

Das Minus im Kataloggeschäft habe das Plus im Onlinehandel 2011 praktisch aufgezehrt. Der Gruppenumsatz habe leicht unter dem Vorjahreswert von 1,3 Milliarden Euro gelegen. Zudem rutschte das Unternehmen zurück in die Verlustzone, nach einer schwarzen Null vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen im Vorjahr. Mittlerweile erzielt die Neckermann.de GmbH fast vier Fünftel des Umsatzes online.

(Autor: Joachim Graf )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 20.02.12:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?