Für Notebook oder Briefkasten. Smartphone oder Tablet. Tasche oder Zigarettenschachtel: 10er Set für alle Digitalen zum Haltung zeigen gegen Rassismus. Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen

Google-Projekt soll VR und AR verheiraten

18.07.16 Um Googles AR-Brille Google Glass ist es erstaunlich still geworden. Dabei wurde da Projekt ausdrücklich nicht beerdigt, sondern lediglich "der Verkauf eingestellt", wie es damals hieß Relation Browser . Das war vor mehr als eineinhalb Jahren. Nun wurde erstmals ein Lebenszeichen von einem möglichen Nachfolger gesichtet:

 (Bild: Nan Palermo/Flickr)
Bild: Nan Palermo/Flickr
Bild: Nan Palermo/Flickr unter Creative Commons Lizenz by
Wie der Technik-Blog Engaded zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser erfahren haben will, hat Google in den vergangen Monaten begonnen, aktiv Mitarbeiter für ein Projekt zu gewinnen, das "die Grenzen zwischen Augmented und Virtual Reality verschwimmen lässt". Engaded beruft sich dabei auf anonyme Quellen aus dem Unternehmen.

Zuvor hatte konkurrierende Technikdienst Recode zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser berichtet, Google habe gerade erst ein Projekt eingstellt, das eine waschechte VR-Brille a la Oculus Rift entwickeln sollte.

(Autor: Dominik Grollmann )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 18.07.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?