Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie in anhand eines konkreten Projektbeispiels, wie wie Sie Datensilos aufbrechen und eine integrierte Datensicht auf sämtliche Datenströme erhalten - angefangen bei der Fragestellung »The reason why« über den eigentlichen Ablauf bis zum Erkenntnisgewinn.
Zum Programm des Webinars
Erfahren Sie am Beispiel von Dräger als ein international führendes Unternehmen auf den Gebieten der Medizin- und Sicherheitstechnik wie Webshops die Intensivierung bestehender und Aufbau neuer Geschäftsbeziehungen mit Kunden und Vertriebspartnern unterstützen.
Zum Programm des Webinars

Deep Web: Eric Schmidt warnt vor dem Zerbrechen des Webs

Dämmerung für das freie Internet: Der Google-Chef warnt vor dem Zerbrechen des Netzes. (Bild: VectorArtmania / wiki commons)
Bild: VectorArtmania / wiki commons
Dämmerung für das freie Internet: Der Google-Chef warnt vor dem Zerbrechen des Netzes.
09.10.2014 Der Chef von Google zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , Eric Schmidt'Eric Schmidt' in Expertenprofilen nachschlagen , warnt laut Spiegel zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser vor einem Zerbrechen des World Wide Webs in viele hermetisch voneinander abgeschottete Teile: Schuld für die Bestrebungen vieler Länder ihre Netze vom Rest des Webs abzukoppeln sei vor allem die Spionage der NSA. Die Existenz eines immer größer werdenden, nicht zugänglichen und undurchsuchbaren Dunkel-Web ist auch eine Prognose von iBusiness.de Relation Browser .

(Autor: Sebastian Halm )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Eric Schmidt
Firmen und Sites: google.de spiegel.de
Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 09.10.2014:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?