Expert-Talk: "Was Software-Entscheider von der Formel 1 lernen können" Video-Podcast ansehen
Die Auswahl der richtigen Software gehört zu den anspruchsvollsten Aufgaben im Digitalisierungsgeschäft. Schließlich ist die Tragweite der Entscheidung sowohl strategisch als finanziell enorm. Ein iBusiness Expert Talk mit Synaigy-Chef Joubin Rahimi über das richtige Vorgehen.
Video-Podcast ansehen
Expert-Talk: "So kann man extrem nah am Kunden sein" Video-Podcast ansehen
Warum WhatsApp besonders gut dafür eingesetzt werden kann eine enge Kundenbindung herzustellen und damit das eigene Markenprofil zu schärfen, erklärt Katharina Kremming von MesssengerPeople.
Video-Podcast ansehen
Ob intern oder extern, es dreht sich alles um Vernetzung und Austausch (Bild: Stefanie Hofschläger Pixelio)
Bild: Stefanie Hofschläger PIXELIO
Ob intern oder extern, es dreht sich alles um Vernetzung und Austausch

Enterprise 2.0: Wie Social Intranets den Spagat der Anforderungen bewältigen

21.06.2012 - Vor der nächsten Evolutionsstufe des Intranets stellt sich für viele Unternehmen die Frage, wie sie ihr Intranet um die Social-Komponente erweitern. Fünf Erkenntnisse, worin sich Social Enterprise von klassischen Social Networks unterscheiden müssen, um erfolgreich zu sein. Und zehn Kernpunkte des Social Enterprise der Zukunft.
Wer seinem Intranet einem Relaunch unterziehen will, kommt um die Frage nicht herum, wie sich die neue Lösung mit den bestehenden Systemen verbinden lässt. Ein entscheidendes Kriterium sind auch die Schnittstellen des hausinternen Intranets mit den öffentlichen sozialen Netzwerken. Wo lassen sich öffentliche in die geschlossenen einbauen, wo nicht? Werden beide Systeme zusammenwachsen oder bleiben sie parallel nebeneinander bestehen? Zudem drängt sich die Frage auf, wie Unternehmen den Spagat zwischen den unterschiedlichen Kommunikationsgewohnheiten ihrer Mitarbeiter meistern werden. Hier die

Premium-Inhalt

Noch nicht iBusiness-Mitglied? Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf.

Kostenlos Registrieren Anmelden/Login
Neuer Kommentar  Kommentare:
kein Bild hochgeladen
Von:
Am: 21.06.2012

Zu: Enterprise 2.0: Wie Social Intranets den Spagat der Anforderungen bewältigen

Vielen Dank für den sehr gelungenen Artikel. Gerne möchte ich noch etwas ergänzen: Von formalen Strukturen zu informellen Arbeitswelten unterscheidet sich stark von klassischen Community Plattformen wie z.B. BuddyPress oder Elgg.

Tatsächlich eignen sich "Circles" hervorragend, wie sie beispielsweise Google+ benutzt (oder auch Facebook auf eine Art).

Wir nutzen dafür das Open Source ePortfolio Tool "Mahara". Damit lässt sich auch individuelles Talent Management ausgezeichnet mit strategischen HR Zielen verknüpfen.

Über Feeds in beide Richtungen kann man auch externe Inhalte vernetzen, wie zum Beispiel ein Linkedin Profil etc.
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema:
alle zeigen Alle Beiträge vom 21.06.2012