Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Welche Chancen und Vorteile bringt die Digitalisierung von Sales, Service, Marketing und Commerce im Mittelstand? Fakten, Beispiele und Best Practices diskutiert von Fachexperten aus dem Mittelstand.
Kostenlose Anmeldung
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
iBusiness Karriere
Beträge 1 bis 7 von 7
Beiträge nach Datum, Auswahl: nur Analysen

Unternehmen mangelt es an strategischer IT-Personalplanungweiter...

(11.02.2016) Strategische IT-Personalplanung gewinnt an Bedeutung: Unternehmen sollten im Zuge der Digitalisierung die Rolle der IT-Funktion hinterfragen und die IT-Personalstruktur strategisch planen.

Neue Leitung: iBusiness heute ab 17 Uhr eine Stunde offlineweiter...

(15.07.2011) iBusiness stellt heute abend ab 17 Uhr auf eine neue Glasfaser-Leitung zu einem neuen Provider um. Da sich zudem alle IP-Adressen ändern, sind die iBusiness-Server für voraussichtlich eine Stunde nicht erreichbar.

Ihre Meinung ist gefragt: Interaktives Wirtschaftsklima Herbst 2010weiter...

(25.10.2010) Zweimal jährlich befragt die iBusiness-Redaktion die Interaktivprofis in Deutschland, Österreich und der Schweiz nach ihrer Einschätzung des Interaktiv-Wirtschaftsklimas. Jetzt sind Sie als Experte gefragt: Füllen Sie bitte einfach den Online-Fragebogen aus (Ausfülldauer: 2 Minuten).

Alle Einsender erhalten auf Wunsch eine kostenlose Auswertung der Studie.

PR-Profis haben Nachholbedarf in Sachen Social Mediaweiter...

(06.08.2010) Das Presseportal gibt die Ergebnisse einer Umfrage unter PR- und Kommunikations-Spezialisten bekannt: Wo selbst eingefleischte PR-Profis Weiterbildungsbedarf für sich sehen, erfahren Sie hier.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

MediaAnalyzer verstärkt Marketingweiter...

(14.12.2007) Das Hamburger Marktforschungsunternehmen MediaAnalyzer verstärkt sein Team mit einer Soziologin als neue Marketing-Referentin.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Klassentreffenweiter...

(10.05.2006) Es ist irgendwie schon 20 Jahre her, als der Autor dieser Zeilen Brötchen samt Belag mit dem Verfassen von Akustikkoppler-Vergleichstest und Homecomputeranwenderreportagen verdient hat. Happy Computer hieß das Heft - aus dem legendären Verlag Markt und Technik.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Selbstständigkeit: Eine neue Kernkompetenz für Interaktiveweiter...

(04.03.2005) Nahezu unverändert ist die Zahl der deutschsprachigen Multimedia- und Online-Agenturen im Vergleich zum Vorjahr - wie die exklusive iBusiness-Analyse belegt. In diesem Wert nicht einberechnet ist die deutlich gestiegene Zahl von Einzelkämpfern und Freelancern, die immer stärker direkt bei den Kunden akquirieren und immer öfter als direkte Konkurrenz zu den Agenturen auftreten.

Das ist die schlechte Nachricht. Die gute Nachricht ist: Die Interaktivbranche ist nach Jahren des Heulen und Zähneklapperns im Kern gesund und ernährt ihre Männer und ihre Frauen (was diese allerdings immer noch nicht davon abhält, das Heulen und Zähneklappern als typisch deutsches Ritual fortzusetzen).

Eines hat sich allerdings gegenüber der Vor-Boom-Phase verändert: Wer heutzutage in die Branche einsteigen will, der muss als weitere Kernkompetenz den Willen zur Selbstständigkeit mitbringen. Angestellenjobs sind nach wie vor schwer zu finden.