Erfahren Sie, wie man durch Move2Cloud und damit moderner E-Commerce-Technologie den Fachhandel dabei unterstützen kann, Endkunden zu begeistern. Das Webinar zeigt, welche Entwicklungen Verbundgruppen und Großhandel beachten müssen - und wie es in der Praxis realisierbar ist, die Chancen des E-Commerce in einem mehrstufigen Vertrieb zu nutzen.
Jetzt kostenlos anmelden
Digitales Bezahlen ist heute gewohnt und fremd zugleich. In Online-Shops nutzt es fast jeder, in der Offline-Welt ist es wenig verbreitet. Das soll sich ändern, meint Computop-Gründer Ralf Gladis im iBusiness Expertengespräch.
Video-Podcast ansehen

Moonova: Ex-'Internet World Expo' greift Dmexco an

21.09.2021 Die Fachmesse Internet World Expo und ihre Digitalplattform Commerce Week positionieren sich neu. Unter dem Namen Moonova und mit verbreitertem Themenspektrum als Hybrid-Event im Februar 2022 ist das erklärte Ziel, die "Leitmesse für die digitale Handels- und Marketingwelt" zu werden.

 (Bild: Wikipedia/Thomas Springer)
Bild: Wikipedia/Thomas Springer
Die Ebner Media Group startet mit einem komplett überarbeiteten Messekonzept in das Veranstaltungsjahr 2022, wie sie auf ihrer Website mitteilt. Nach der Übernahme der Fachzeitschrift Werben & Verkaufen (W&V) erweitern die Fachmesse 'Internet World Expo' und ihre Digitalplattform 'Commerce Week' ihren bisher stark Retail-geprägten Fokus um den Bereich digitales Marketing - eine klare Kampfansage an die Dmexco. Zumal als Director Moonova zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Philipp Hilbig'Philipp Hilbig' in Expertenprofilen nachschlagen , ehemals Sales- & Operations-Chef der Dmexco, angeheuert wurde. Ziel sei es, "Moonova als Leitmesse für die digitale Handels- und Marketingwelt der Zukunft zu positionieren - unterhaltsam und emotional, aber vor allem mit Business-Fokus", erklärt Hilbig.

Das Event ist als hybride Veranstaltungswoche geplant. Vom 21. bis 25. Februar 2022 findet Moonova als digitale Messe statt sowie am 22. und 23. Februar zusätzlich live vor Ort in München. "Entscheider und Macher in Marketing, Sales und Product können sich online auf der Expo über relevante Techniktrends, neue Ideen und Produkte informieren oder auf den verschiedenen Bühnen der Konferenz von Thought-Leadern, Innovatoren und Experten inspirieren lassen sowie mit Branchenakteuren networken." Zum Vergleich die Positionierung der Dmexco zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser : "Wir bringen Branchenführer, Marketing- und Medienprofis sowie Technologie- und Innovationstreiber an zentraler Stelle zusammen."

 (Bild: Moonova.online)
Bild: Moonova.online


"Ganzjähriges Content- und Community-Hub"

Nach dem Hybrid-Event soll Moonova digital ganzjährig als 360-Grad-Content- und Community-Hub mit digitalen und physischen Satellites verlängert werden, was wiederum stark an das Konzept der OMR zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser erinnert.

Die Positionierung unter dem Namen Moonova erklärt Patrick Schmitt'Patrick Schmitt' in Expertenprofilen nachschlagen , Chief Product Officer der Ebner Media Group: "Wenn sich zwei Sterne nahekommen, setzt die Verbindung von Materie riesige Energien frei und der einzelne Stern leuchtet plötzlich unglaublich hell auf." Astronomen nennen ein solches Phänomen Nova. "Eine solche Nova entsteht auch durch die Verbindung der Materie von Commerce und Marketing sowie der Marken Internet World und W&V", ergänzt Theresa Roth'Theresa Roth' in Expertenprofilen nachschlagen , Head of Marketing der Ebner Media Group. Der Mond im Namen soll als Sinnbild für Pioniergeist und Entdeckertum stehen. Ziel sei es, eine neue Basis für Handel und Marketing in einer digitalen Welt zu schaffen, die "mit ihrer Strahlkraft die ganze Branche in die Zukunft leitet".

Neben Philip Hilbig soll Kira Schilling, Gründerin und Gesicht von Tech Mingle sowie ehemals Konferenz-Managerin des Münchner-Gründer-Events Bits & Pretzels, das neue Event als freie Beraterin bei der Umsetzung von Konzept und Operations unterstützen.

Mindestens 4.000 Besucher vor Ort und 8.000 Besucher online

Zum Neustart kalkulieren die Organisatoren - je nach Corona-Lage - "sehr konservativ mit mindestens 4.000 Besuchern vor Ort und 8.000 Besuchern online". Nach Veranstalterangaben hätten im vergangenen Jahr 8.000 Besucher das digitale Kongressangebot der Commerce Week genutzt. Auf der letzten Vor-Ort-Messe Internet World Expo im Jahr 2019 hatten die Veranstalter an zwei Messetagen 19.153 Messebesucher gezählt.

(AutorIn: Christina Rose )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken