Herausforderungen der digitalen Transformation und die Veränderung der Rolle des Digitalverantwortlichen in mittelständischen und großen Unternehmen ist Thema dieses iBusiness Thinktanks, einer exklusiven virtuelle Gesprächsrunde auf C-Level.
Jetzt mitdiskutieren
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen

Etracker bietet kostenlose Web-Analytics-Lösung

21.04.2021 Der Tracking-Spezialist für Web-Analyse und Website Push Marketing, Etracker, stellt seine einwilligungsfreie und cookielose Web-Analytics-Lösung kostenfrei zur Verfügung. Das Angebot richtet sich an kleinere Websites und soll eine Alternative zu Tools wie Google Analytics bieten.

 (Bild: Sinequa)
Bild: Sinequa
Das Gratis-Angebot bietet den vollen Leistungsumfang von Etracker Analytics Pro zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen . Dazu gehören etwa auch Marketing- und Customer-Journey-Analysen sowie automatische Uploads der Conversions zu Google, Bing, Facebook und Instagram. Etracker zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen gestattet ein einwilligungsfreies, Cookie-loses Tracking, um die wichtigsten Nutzeraktionen auf der Website und Online-Kampagnen automatisch zu erfassen und auszuwerten. Die Tracking-Technologie ist unabhängig geprüft und für ihre DSGVO-Konformität ausgezeichnet. Zudem hostet Etracker ausschließlich auf europäischen Servern. Somit will die Software-Lösung eine rechtlich unbedenkliche Alternative zu den in Kritik geratenen US-Tools bieten.

Ein beispielhafter Report, wie Etracker Segmentierung vornimmt. (Bild: Etracker)
Bild: Etracker
Ein beispielhafter Report, wie Etracker Segmentierung vornimmt.


Tracking ohne Cookies und Einwilligung

Die Lösung erlaubt ein datenschutzkonformes Tracking, weil auf das Setzen und Auslesen von Elementen auf dem Endgerät des Nutzers verzichtet wird. Damit sind Marketer datenschutzrechtlich auf der sicheren Seite und können dennoch relevante Daten generieren: Woher kommen Websitebesucher? Wie bewegen und interagieren sie auf der Website? Und welche Marketing-Kampagnen sind besonders erfolgreich? So lassen sich Nutzer besser verstehen und Marketingmaßnahmen optimal ausrichten.

So könnte Ihr Dashboard aussehen. (Bild: Etracker)
Bild: Etracker
So könnte Ihr Dashboard aussehen.


Zum Umstieg von Tools wie Google Analytics auf Etracker muss der Marketer einfach den Tracking-Code austauschen. Der Etracker-Code greift automatisch alle zum Beispiel in Google Analytics angelegten Kampagnen auf, ohne dass diese neuangelegt werden müssen. Sie laufen normal weiter - nur dann auf datenschutzkonformer Basis und innerhalb der EU. Der automatische Upload von Conversion-Daten zu Google, Bing, Facebook und Instagram soll es erlauben, Kampagnen wie gewohnt im jeweiligen Werbesystem zu steuern und zu analysieren. Die kostenlose etracker-Version lässt sich zudem auch in Shopify und anderen Shop- und Webbaukästen nutzen.

Beispielhaft dargestellt: Die Klickpfade von Etrackers Lösung. (Bild: Etracker)
Bild: Etracker
Beispielhaft dargestellt: Die Klickpfade von Etrackers Lösung.

(AutorIn: Christina Rose )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken