Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Ersetzt KI den Marketer? Werden unsere Kaufentscheidungen schon bald nur noch von Maschinen übernommen? Oder ist das alles nur viel heiße Luft? In diesem Vortrag sitzen sich ein Marketing-Experte und ein Data Scientist gegenüber - und stellen sich genau diesen Fragen.
Programm ansehen
KI-Systeme können Aufgaben im Marketing übernehmen und Menschen mehr Zeit für die Dinge zu geben, die wirklich wichtig sind. Das ist allerdings leichter gesagt als getan. Der Vortrag zeigt u.a. KI in Aktion: drei konkrete Use Cases wie Umsatz mit Hilfe von KI gesteigert werden kann.
Programm ansehen
Facebooks Payment-Pläne: Wie gefährlich Libra wirklich ist
Bild: TheDigitalArtist/pixabay

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
TL;DR
Spoiler: Facebooks Libra ist nicht wirklich eine Gefahr für den Payment-Markt oder Banken: Erster konsolidiert sich so oder so, letzterer braucht kein Facebook, um Kunden zu verlieren.
Facebook will eine Kryptowährung namens Libra zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser aufziehen, basierend auf der Blockchain und mit einer eigenen Wallet-App namens Kalibra. So viel weiß man - nur hat man sich noch nicht geeinigt, ob Libra nun der Untergang sämtlicher anderen Finanzsysteme sein wird (wie Spiegel Online zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser mahnt) oder nur ein weiterer Fehlschlag in der Historie von Payment-Ambitionen (siehe Focus zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser ). Sowohl das eine als auch das andere ist eher unwahrscheinlich - denn schwerlich hat ein Digitalkonzern die Macht, ohne Mithilfe der Nutzer und anderer Marktteilnehmer in einem hochregulierten Markt eine Disruption zu veranstalten. Aber er hat - heißt er Facebook zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser - immerhin genug Macht, um ein solches leichtfertiges Vorhaben über Barrieren zu heben, an denen sich ein Startup schon mal die Zähne ausbeißen würde. Was ist also nun ein wahrscheinliches Zukunftsszenario für Libras Einfluss auf Payment und Finanzwesen?

Libra ist keinesfalls mit der Kryptowährung zu vergleichen, mit der es dauernd verglichen wird: dem Bitcoin. Einzig und allein die ins Konzept eingebaute Blockchain-Technologie ist eine Gemeinsamkeit, danach wird es eng. Und selbst den Aufbau auf Blockchain verortet Jens Mattke'Jens Mattke' in Expertenprofilen nachschlagen eher im Bereich des Buzzword-basierten Marketings: Der wissenschaftliche Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, spezialisiert auf Informationssysteme in Dienstleistungsbereichen: "Vor vier Jahren, vor dem Hype, hätte man das wohl gar nicht mit dem Begriff Blockchain in Verbindung gebracht. Es ist nicht mit dem Bitcoin vergleichbar und die Blockchain hier keine öffentliche Blockchain."
Unterschiede zwischen Bitcoin und Libra
BitcoinLibra
großer Energieverbrauchkeine exorbitante Rechenleistung erforderlich
libertärer Ansatz - offene Teilnahme am 'Schürfprozess'geschlossenes System, limitiertes Partner-Konsortium
autarke Währung, daher stark spekulativen Schwankungen ausgesetztauf Währungsportfolio aus Dollar, Yen und Euro basiert, hohe Schwankungs- und Spekulationsresistenz
langsam (auf etwa 7 Transaktionen pro Sekunde ausgelegt)schneller (circa 1000 Transaktionen pro Sekunde)
dezentralisiertfragmentierte, aber stark konzentrierte Kontrolle
In der Tat ist Libra zwar zie

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken