Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Der Vortrag weist auf wesentliche rechtliche Anforderungen hin und stellt diese anhand praktischer Beispiele für die Praxis dar.
Zum Programm der Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2019'
Praxisbeispiele zu Digitaler Transformation, PIM, IoT, B2B-Projekte, SAP-Integration, Kanalharmonisierung, B2B-Marketing
Jetzt kostenlos vorregistrieren
Wieso Amazon Fresh den Lebensmittel-Einzelhandel nicht ruiniert
Bild: M.E./pixelio.de

Wieso Amazon Fresh den Lebensmittel-Einzelhandel nicht ruiniert

Die Hinweise verdichten sich, dass Amazon ab Herbst frische Lebensmittel in Deutschland ausliefern wird. Damit käme neuer Schwung in den deutschen E-Food-Markt. Aber auch für Amazon dürfte das Geschäft kein Selbstläufer werden. Denn der Handelsriese hat dieselben Hürden zu meistern wie ein beliebiges Start-up.

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
Evelyn Kuttig Von: Evelyn Kuttig Expertenprofil , Schwarzaufweiss Relation Browser Zu: Goldene Gurke: Wieso Amazon Fresh kein Selbstläufer wird 31.03.2014
Nach meiner Ansicht ist der Onlinehandel von veganen Lebensmitteln im Aufwärtstrend. Schon vor über 10 Jahren ging es damit im Direktversand los. Mittlerweile gibt es immer mehr Portale.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 31.03.2014:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?