Für Notebook oder Briefkasten. Smartphone oder Tablet. Tasche oder Zigarettenschachtel: 10er Set für alle Digitalen zum Haltung zeigen gegen Rassismus. Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen

Google Maps bekommt bezahlte Werbe-Pins

Soll mobiles SEA pushen: Die bezahlten Pins in Google Maps (Bild: Google)
Bild: Google
Soll mobiles SEA pushen: Die bezahlten Pins in Google Maps
25.05.16 In Google Maps zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser will der Suchmaschinenriese bald Firmenlogos auf der Landkarte platzieren, wenn die Unternehmen dafür bezahlen.

In einem Blogpost zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser erklärte Sridhar Ramaswamy 'Sridhar Ramaswamy' in Expertenprofilen nachschlagen , Senior Vice President, Ads and Commerce, dass dies erst einmal nur ein Experiment sei - vor allem für die mobile Suche.

(Autor: Joachim Graf )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Sridhar Ramaswamy
Firmen und Sites: blogspot.de google.de
Tags: adwords sea gis
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 25.05.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?