So kreieren Sie eine "Seamless User Experience" für Ihre Kunden - Best Practices Jetzt zum Vortrag anmelden
In der heutigen digitalen Welt wollen Kunden eine nahtlose und einheitliche Erfahrung machen, unabhängig davon, welche Systeme und Technologien im Hintergrund arbeiten. Erfahren Sie an konkreten Beispielen, wie diese Komplexität im Hintergrund orchestriert werden kann, um dem Kunden ein reibungsloses digitales Erlebnis zu bieten.
Jetzt zum Vortrag anmelden
Sales- & Support-Hubs einsetzen für erklärungsbedürftige Produkte Zum Vortrag anmelden
Was sich nicht im Self Service verkauft, braucht Menschen, die zuhören, beraten und verkaufen. Der Vortrag beschreibt einen größeren Ansatz als Chat und Videochat. Erfahren Sie, wie Sie komplexere Strukturen auf Käufer- und Verkäuferseite (z.B. Buying Center) abbilden können.
Zum Vortrag anmelden
Was sieht der Nutzer wirklich? Und wie findet er es? Die vorliegende Studie trifft hier auch erstmals Aussagen zum sozialen SEO (Bild: Woodwalker / wikicommons)
Bild: Woodwalker / wikicommons
Bild: Woodwalker / wikicommons unter Creative Commons Lizenz by
Was sieht der Nutzer wirklich? Und wie findet er es? Die vorliegende Studie trifft hier auch erstmals Aussagen zum sozialen SEO

Social-SEO-Studie: Es gibt kein goldenes Dreieck mehr

16.04.2012 - Erstmals untersucht eine Eyetracking-Studie die Wirkung von sozialem SEO: Sie zeigt, wie Nutzer auf Empfehlungen in den Suchergebnissen reagieren. Und sie erschüttert einige vermeintliche SEO- und SEA-Wahrheiten. Was Nutzern wirklich ins Auge fällt. Und warum.
Die Erfassung des Nutzerblicks via Eyetracking offenbart einige Suchmaschinen-Irrtümer über Google zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser - sowohl was SEO, als auch was SEA angeht. Unter anderem validiert die Studie eine These, die bereits in der Analyse Universal Search: Ein Cocktail schüttelt die Aufmerksamkeit durcheinander Relation Browser aufgestellt wurde: Immer mehr zerbröselt das jahrelang propagierte "goldene Dreieck der Nutzeraufmerksamkeit". Blieben früher fast alle Blicke auf den ersten drei Treffern und an der rechten SEA-Sidebar kleben, so ändert sich dieses Nutzerverhalten immer stärker.

Die Top drei überholt den ganzen Rest - aber das ist nur die halbe Miete

Okay - im ersten Anlauf bestätigt die Studie genau das, was SEO-Herzen höherschlagen lässt: Es geht u

Premium-Inhalt

Noch nicht iBusiness-Mitglied? Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf.

Kostenlos Registrieren Anmelden/Login
Neuer Kommentar  Kommentare:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
alle Veranstaltungen Webcasts zu diesem Thema:
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema: