Wenn Sie lernen möchten, wie sie auch im Service eine unschlagbare Customer Experience aufbauen, dann unbedingt vorbei schauen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Wie Sie intelligente Trigger-Kampagnen über Web-, Mobil-, E-Mail- und Textnachrichten aussteuern und so mit Ihren Kunden in Echtzeit kommunizieren.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

Bundesregierung will Bürokratie für Start-ups und Mittelstand abbauen

11.12.14 Die Bundesregierung zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser will keine zusätzlichen Bürokratielasten für Wirtschaftsunternehmen mehr aufbauen und gleichzeitig bestehende bürokratische Hürden reduzieren. Dafür hat sie am Donnerstag die "Eckpunkte zur weiteren Entlastung der mittelständischen Wirtschaft von Bürokratie" beschlossen.

Die Bürokratie soll reduziert werden (Bild: Microsoft)
Bild: Microsoft
Die Bürokratie soll reduziert werden
Neu ist zum Beispiel das "Eins-rein, Eins raus"-Prinzip für Bürokratielasten: Künftig will die Regierung Bürokratiebelastungen, die durch neue Regelungen entstehen, in gleichem Umfang an anderer Stelle abbauen. Dadurch will sie garantieren, dass die Bürokratie für Wirtschaftsunternehmen nicht mehr zunimmt. Staatsminister Helge Braun 'Helge Braun' in Expertenprofilen nachschlagen erklärt: "Gesetze und Verordnungen sind entscheidende und unverzichtbare Rahmenbedingungen; daraus dürfen aber keine zusätzlichen Belastungen für die deutsche Wirtschaft erwachsen."

Außerdem verspricht die Bundesregierung, das Steuer- und Finanzrecht zu vereinfachen, Unternehmen von Informations- und Statistikpflichten zu befreien und Start-ups und Gründer zu entlasten. Die Jungunternehmen sollen zum Beispiel dadurch profitieren, dass sie in den ersten drei Jahren von Berichts- und Informationspflichten befreit werden, berichtet das Handelsblatt zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , dem das Eckpunktepapier vorliegt. Diese Regelung gilt bisher nur in einigen Bereichen. Der Zeitung zufolge sollen eventuell erforderliche Gesetzesänderungen bis zur Sommerpause verabschiedet werden.

(Autor: Verena Gründel-Sauer )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Helge Braun
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 11.12.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?