Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Wer wird der Marketingkopf 2020? Wählen Sie Ihren Favoriten und gewinnen Sie eine Woche (elektrisch) Jaguar fahren und weitere wertvolle Preise im Wert von über 5.000 Euro.
Hier voten und gewinnen
Sabrina Mertens, Leiterin des ECC Köln, skizziert die massiven Umbrüche im Konsumentenverhalten, zeigt die Bedeutung eines kundenzentrierten Ansatzes auf und präsentiert ausgewählte Best Practices aus der Handelslandschaft.
zum Programm der Virtuellen Konferenz

United Internet Media startet Multiscreen-Storytelling

16.09.2015 Das neues Werbemittel 'Multiscreen-Storytelling' der United Internet Media zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser (UIM; Dmexco 2015 Relation Browser : Halle 8, Stand B031) soll es erstmals erlauben, die Reihenfolge von Werbeeinblendungen in verschiedenen Geräten festzulegen, um so eine emotionale Zielgruppenansprache entlang der Customer Journey zu erlauben.

 (Bild: clry2/Flickr)
Bild: clry2/Flickr
Bild: clry2/Flickr unter Creative Commons Lizenz by-sa
Auf diese Weise sollen Kampagnen zum einen emotionalisiert werden, indem Geschichten in verschiedenen Werbeformaten kreativ erzählt werden. Zum anderen bietet die Festlegung der Device-Reihenfolge die Möglichkeit, Zielgruppen entlang der Customer Journey beispielsweise zunächst auf Smartphones anzusprechen, um sie zu einem späteren Zeitpunkt auf dem Desktop zum Abschluss zu bewegen. Auch eine Begleitung des Kunden im Tagesverlauf auf unterschiedlichen Screens und mit verschiedenen Werbemitteln ist möglich.

(Autor: Dominik Grollmann )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 16.09.2015:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?