Vielen Unternehmen fällt es schwer, alle Entscheidungskriterien für eine neue Lösung zu definieren. Welche Anforderungen müssen kurzfristig, welche langfristig erfüllt sein? Dieses Webinar klärt auf!
Zum Programm des Webinars
In dieser virtuellen Konferenz erfahren E-Commerce- und Marketing-Entscheider, wie sie Daten und maschinelle Intelligenz effizient und machbar anwenden können.
Zur Virtuellen Konferenz 'Daten- und KI-gestützte neue Methoden in Marketing und Commerce'

Offener Brief: Europäische Verlage wollen das Leistungsschutzrecht nicht

12.12.14 Nachdem Google in Spanien die Suche "Google News" abschalten will - Grund war eine spanische Variante desLeistungsschutzrechtes - melden sich spanische Verleger zu Wort. In einem offenen Brief zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser an Digitalkommissar Günther Oettinger'Günther Oettinger' in Expertenprofilen nachschlagen äußern sie sie gemeinsam mit Kollegen aus anderen europäischen Ländern ihre Bedenken gegenüber Leistungsschutzrechten wie dem spanischen.

 (Bild: Dieter Beselt Aboutpixel.de)
Bild: Dieter Beselt Aboutpixel.de
Sie zeigen sich besorgt über die Informationsfreiheit und befürchten, dass das gesamte Nachrichtenwesen darunter leiden könnte, wenn Suchmaschinen ihre Artikel nicht mehr in den Suchergebnissen anzeigen würden. Sie bezeichnen das Leistunggschutzrecht als Rückschritt, der Internet wie Journalismus schaden würde. Vermutlich wollen die damit entgegen wirken, dass Oettinger 2015 ein Leistungsschutzrecht für die gesamte EU einführt zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

(Autor: Verena Gründel-Sauer )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 12.12.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?