Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie im Vortrag anhand von Praxisbeispielen, wie Sie durch gezielten Einsatz von Daten und Analysen interne Prozesse effizienter und gleichzeitig die Kundenansprache prägend gestalten.
Kostenlos anmelden
Der Vortrag zeigt, wie Sie in Omnichannel-Märkten Ihre Marketing- und Kommunikationsziele effizientesten erreichen und liefert fünf Erfolgsstrategien zur Brand-to-Sales-Conversion.
Programm ansehen
Jetzt festlegen: Die richtige Preisstrategie im E-Commerce für maximalen Gewinn an Weihnachten
Bild: Boqiang Liao/Flickr
Bild: Boqiang Liao/Flickr unter Creative Commons Lizenz by-sa

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
TL;DR
Preisstrategie ausdenken und konsequent umsetzen
Das Weihnachtsgeschäft ist die wichtigste Zeit im ECommerce-Jahr. Hier erwirtschaften die Händler den Großteil ihrer Umsätze. Doch selbst im Advent ist nicht alles Gold, was glänzt. Denn vom vergangenen Weihnachtsgeschäft 2013 waren viele Onlinehändler in Deutschland enttäuscht - trotz boomender Konjunktur und wachsendem ECommerce-Markt.

Kein Wunder: Mehr als ein Drittel der Shops (35 Prozent) verzeichnete im Weihnachtsgeschäft 2013 niedrigere Umsätze als 2012. Neun Prozent der beispielsweise vom Händlerbund zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser befragten Shops ärgerte sich sogar über stark sinkende Umsätze. Damit Sie in Zukunft zu den 48 Prozent gehören, die sich über steigende Umsätze im Weihnachtsgeschäft freuten, zeigt iBusiness, wie die richtige Pricing-Strategie für die letzten Wochen des Jahres aussehen und welche Fehler man nicht machen sollte.

Alexander Reschke, Webdata Solutions
Bild: Webdata Solutions

Alexander Reschke 'Alexander Reschke' in Expertenprofilen nachschlagen , CMO bei Webdata Solutions zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen , wundert es nicht, dass unter einigen Onlinehändlern Unzufriedenheit herrscht. Mit seinem Unternehmen bietet er die Preismonitoring-Software Blackbee an. Er hat den Markt beobachtet: "Online wird die Preisstrategie für Weihnachten oft nicht konsequent umgesetzt. Unüberlegte Preissenkungen und planlose Gutscheinaktionen sind die Folge - man könnte es auch als 'blinden Aktionismus' bezeichnen."

Auch Stefan Bures 'Stefan Bures' in Expertenprofilen nachschlagen von Preisanalytics zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser beobachtet, dass die Händler das Potenzial der Preisgestaltung zu Weihnachten nicht ausnutzen. Preisanalytics hat Anfang 2014 die Preisentwicklungen während des Weihnachtsgeschäfts untersucht. 50.000 Produkte hat das Unternehmen verglichen und kam zu dem überraschenden Ergebnis: Die Preise blieben weitgehend stab

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Marktzahlen zu diesem Artikel:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?