Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen

Facebook: Drei neue Regeln für relevanten Content

14.04.14 Passend zur Reichweitendebatte, die Nestles-Marketing-Chefin Tina Beuchele'Tina Beuchele' in Expertenprofilen nachschlagen gerade angestoßen hat, gibt Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser bekannt, strengere Regeln für sein Netzwerke einzuführen.

Postings, die zu Marketingzwecken massenhaft die Interaktion mit einer Site stärken sollen, werden in Zukunft automatisch ausgefiltert und den Nutzern nicht mehr angezeigt.

Facebook hat dazu drei Nachrichtentypen genannt: Link-Baiting, Frequently Circulated Content und Spammy Links. Bei ersterem handelt es es sich um Nachrichten, die Likes oder "erzwingen" wollen, in dem ein bestimmtes Ergebnis versprochen wird. Die Kitkat-Aktion "1.000 likes oder wir essen diesen Hasen" ist ein Beispiel dafür. Unter Frequently Circulated Content versteht Facebook Inhalte, der immer wieder erneut hochlgeladen werden und daher dauerhaft zirkulieren. Spammy Links sind schließlich Versuche, die Nutzer durch Formatierungstricks im Link zu täuschen und auf werbliche Websites zu leiten.

Facebook versichert, dass die meisten Nutzer von den Änderungen nicht betroffen sein werden. Anders könnte es allerdings für Marketer aussehen: Sie beklagen, dass es ihnen durch Algorithmus-Verschärfungen immer schwerer fällt, den Newsfeed ihrer Fans zu erreichen.

(Autor: Dominik Grollmann )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Tina Beuchele
Firmen und Sites: facebook.de
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 14.04.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?