Erfahrene Praktiker liefern Ihnen zahlreiche strategische und operative Tipps für Marketing, Commerce und Vertrieb im Business-to-Business-Geschäft.
Zur Virtuellen Konferenz 'Erfolgreich verkaufen im B2B-Commerce'
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen

Trump knöpft sich Google vor

29.08.18 US-Präsident Donald Trump 'Donald Trump' in Expertenprofilen nachschlagen hat den Suchmaschinenanbieter Google Konsequenzen angedroht. In einem Tweet kritisierte er, dass fast alle Suchergebnisse für den Begriff "Trump News" negativ sein und auf "Fake News" verweisen.

 (Bild: Fritz Kola)
Bild: Fritz Kola
Dies betrachtet er als Beleg dafür, dass die Ergebnisse manipuliert würden, um konservative und andere "faire" Stimmen zu unterdrückt. Er will prüfen, ob dies illegal sei. Offenbar will sich der US-Präsident neuerdings auch als Opfer der Social Media-Kanäle darstellen. Bislang kritisierte er schon landesweit kritische Medien als 'Fake News'.

"96 Prozent der Ergebnisse für 'Trump News' sind von überregionalen linksorientierten Medien, sehr gefährlich", schrieb er zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser in einem weiteren Tweet. Er nannte zwar keinen Beleg für diese Behauptung, bezeichnete die Entwicklung aber als "sehr gefährlich" und wolle sich darum "kümmern". Fox News hatte kurz zuvor einen entsprechenden Bericht gebracht.

Google hat mittlerweile erklärt, sein Algorithmus folge keiner politischen Agenda. Einige Stunden später legte Trump nach und US-Präsident Donald Trump warf Google zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Twitter zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser die Unterdrückung konservativer politischer Stimmen vor und drohte den Unternehmen mit Konsequenzen: "Sie sollten lieber vorsichtig sein", warnte er.

(Autor: Dominik Grollmann )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Donald Trump
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 29.08.18:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?