Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen

Bundeswirtschaftsministerium: ECommerce-Kaufmann wird IHK-Ausbildungsberuf

30.08.16 E-Commerce bekommt einen eigenen Ausbildungsberuf: Das Bundeswirtschaftsministerium hat im Rahmen des gemeinsamen Antragsgesprächs von Arbeitgebern und Gewerkschaften das geregelte Verfahren für die Ausarbeitung und Einführung des neuen Berufsbildes "ECommerce-Kaufleute" eingeleitet.

  (Bild: andrew_t8/Pixabay)
Bild: andrew_t8/Pixabay
Voraussichtlich ab dem Berufsschuljahr 2018/19 werden Auszubildende gezielt für die Tätigkeit im wachstumsstarken digitalen Handel qualifiziert. In den kommenden 12 Monaten werden Sachverständige von Arbeitgebern und Gewerkschaften im Bundesinsitut für Berufsbildung die Ausbildungsverordnung formulieren. Voraussichtlich noch im zweiten Halbjahr 2017 kann diese im Bundesgesetzblatt veröffentlicht werden, so dass die notwendigen Lehrmaterialien und Ausbildungsleitfäden bis zum Sommer 2018 erstellt werden können. Parallel werden die Berufsschullehrer qualifiziert und die Berufsberater über das neue Ausbildungsangebot informiert.

Die Eckwerte der Ausbildung zu E-Commerce-Kaufleuten wurden gemeinsam von den führenden Verbänden des Einzelhandels, des Versand- und Onlinehandels, des Groß- und Außenhandels sowie des Tourismus definiert.

(Autor: Susan Rönisch )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 30.08.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?