Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie, wie eine nutzerfreundliche, barrierefreie Ausgestaltung von Touchpoints entlang der Customer Journeys aussehen kann und welche digitalen Tools und Projektmethoden Marketingverantwortliche dabei unterstützen.
Kostenlose Anmeldung
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
Trends in der Automatisierung von Podcast-Werbung
Bild: Csaba Nagy auf Pixabay

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
TL;DR
Der Podcast-Markt muss sich weiter professionalisieren, um seinen Anteil am Werbemarkt zu vergrößern.
Der Glaube an das Potenzial von Podcasts ist groß im Markt. Viele Dienstleister, Agenturen und Medienunternehmen springen auf den Zug auf, starten eigene Player, gründen Podcasts-Units, produzieren eigene Podcast-Serien und weiten ihre Vermarktungsangebote aus. RTL zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser etwa ist seit 2019 mit 'Audio Now' zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser dabei. Mitten in der Corona-Krise startete ProSiebenSat1 zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser mit 'Fyeo - For Your Ears Only' zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser eine Podcast-App mit Abomodell. Auch internationale Anbieter wie Acast zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , Podimo zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser oder Castbox zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser drängen auf den deutschen Markt, seit Februar 2020 ist zudem Podcast-Vermarkter Julep zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser neu am Start. Auch der US-Branchenriese Megaphone zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser expandiert nach Europa, mit dem Hauptquartier in Deutschland.

Werbemarkt: 156 Millionen Euro bis 2023

Prognosen wie der 'PWC German Entertainment & Media Outlook 2019-2023' zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser sowie der 'Trendmonitor 2020' zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen von Goldmedia zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen sagen weiteres Wachstum für den Markt voraus. Laut PWC generierte das Segment 2014 in Deutschland 2 Millionen Euro an Werbeeinnahmen, 2018 waren es bereits 48 Millionen. Goldmedia prognostiziert, dass 2020 bereits jeder dritte Deutsche Podcasts hört. Die jährliche Wachstumsrate soll von 2019 bis 2023 bei 22 Prozent liegen, der Werbeumsatz bis 2023 in Deutschland auf 156 Millionen Euro steigen. Laut einer Prognose von WARC zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser wächst der globale Werbeumsatz mit Podcasts von aktuell rund 885 Millionen Dollar auf schätzungsweise 1,6 Milliarden Dollar im Jahr 2022. Der Anteil am gesamten Audio-

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?