Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Welche Möglichkeiten Sie als Markenentscheider haben, Ihre Kundenschnittstelle neu zu besetzen.
Whitepaper herunterladen

Handel: Auch stationäre Filialen sollen intelligenter werden

19.02.2019 Microsoft demonstriert gemeinsam mit Partnern, wie der Einkauf mit künstlicher Intelligenz und Internet of Things persönlicher und effizienter wird.

 (Bild: Microsoft)
Bild: Microsoft
Nicht nur Online-Shops, auch stationäre Geschäfte setzen auf Digitalisierung und Künstliche Intelligenz: In einer Befragung anlässlich der Retail-Messe EuroCIS sieht der Handel in künstlicher Intelligenz das mit Abstand wichtigste technologische Zukunftsthema. 70 Prozent der Teilnehmer der Studie "Smart Stores - KI und IoT im Handel" nannten bei der offenen Frage nach den wichtigsten technologischen Trends der kommenden Jahre KI - in Form von vorausschauenden Datenanalysen ("Predictive Analytics") und für die standortspezifische Warenallokation.

Auch die dynamische Preisgestaltung ("Dynamic Pricing") dürfte gemäß der Befragung künftig an Bedeutung gewinnen. Erstmals wird in der Studie auch das Internet of Things (IoT) als "relevanter Zukunftstrend" für Handelsfilialen und -immobilien eingestuft. Die Studie wurde vom EHI Retail Institute zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser und Microsoft zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser durchgeführt.

(Autor: Dominik Grollmann )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 19.02.2019:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?