Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie in diesem Webinar welche Fallstricke Sie vermeiden sollten und wie Sie künstliche Intelligenz erfolgreich dazu einsetzen, Ihre Konversionsrate nachhaltig zu steigern.
Zum Programm des Webinars
Welche Möglichkeiten Sie als Markenentscheider haben, Ihre Kundenschnittstelle neu zu besetzen.
Whitepaper herunterladen

Ryanair will mit Google die Online-Flugsuche revolutionieren

13.01.2014 Erst im Herbst 2013 ist in Deutschland die Flugsuche Google Flights zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser online gegangen. Nun soll der Suchmaschinenkonzern bereits an einer neuen Flug-Suchseite arbeiten. Das sagt zumindest der Geschäftsführer der Airline Ryanair zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , Michael O Leary'Michael O Leary' in Expertenprofilen nachschlagen , im Interview mit der irischen Zeitung Sunday Independent zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

Bei der Entwicklung dieser Flug-Preisvergleichs- und Buchungsseite, die im März dieses Jahres online gehen soll, kooperiere Ryanair mit Google. Sie soll die Art, wie Kunden Flüge buchen "für immer ändern", ist sich O Leary sicher. Zudem geht er davon aus, dass es beim Buchen von Flügen eine Verschiebung von Online zu Mobile geben wird. "In fünf Jahren wird jeder bei Ryanair online bezahlen. Nicht nur Getränke und Snack werden mit dem Smartphone bezahlt werden, sondern auch Upgrades."

(Autor: Verena Gründel-Sauer )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Michael O Leary
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 13.01.2014:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?