An zwei Tagen liefert Ihnen die 24. Virtuelle Entscheiderkonferenz aktuelle Trend-Informationen zu Marketing und E-Commerce.
Zum Konferenzprogramm
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen

Onlinehandel: Fünf Stolpersteine bei der SEPA-Umstellung

10.12.13 Die Umstellung aller Zahlsysteme von Bankleitzahl und Kontonummer auf IBAN und BIC muss bis zum 01. Februar 2014 erfolgt sein. Ab diesem Zeitpunkt sind Banken verpflichtet, Überweisungen und Lastschriften innerhalb der EU nur noch im SEPA-Format zu verarbeiten. Aufgrund der weitgreifenden Auswirkungen können nur sorgfältige Vorbereitungen einen fehlerlosen Umstieg gewährleisten. Deshalb empfehlen die Experten von Exact zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Anbieter von Business-Software, folgende Stolpersteine zu beachten:

  1. Abteilungsübergreifende Koordination:
    Wurde ein SEPA-Verantwortlicher festgelegt? Fast alle Abteilungen sind von der Änderung betroffen und müssen koordiniert werden. Ohne einen festen SEPA-Verantwortlichen geht leicht die Übersicht verloren und der Zeitplan kann nicht eingehalten werden.

  2. SEPA-Fähigkeit der Software:
    Sind sämtliche relevanten Software-Programme SEPA-fähig? Wenn dies nicht vorab geprüft wird, kann dies zu erheblichen Verzögerungen und Problemen in der IT führen.

  3. Zu enger Zeitplan:
    Ist genug Zeit für die Umstellung eingeplant? Kontrollieren Sie, ob die konvertierten Daten korrekt, die einzelnen Stammdaten an SEPA angepasst und eine Gläubiger-Identifikationsnummer beantragt sind. Außerdem sollte der Zeitplan berücksichtigen, dass bereits ab dem 01.01.2014 AAG-Anträge ohne IBAN und BIC rigoros abgewiesen werden.

  4. unvorhersehbare Schwierigkeiten:
    Ist der Zeitpuffer für unvorhersehbare Schwierigkeiten ausreichend? Beispielsweise erschwert der auf 140 Zeichen verkürzte Verwendungszweck die Zuordnung von ausgehenden und eingehenden Zahlungen. Die Komplexität der SEPA-Umstellung sollte nicht unterschätzt werden.

  5. Änderungen rund um SEPA:
    Haben Sie auch die künftigen Änderungen des SEPA-Verfahrens im Blick? Es ist unumgänglich, dass regelmäßig Informationen über die Weiterentwicklung von SEPA eingeholt werden. Die ersten Änderungen treten bereits im Frühjahr 2014 in Kraft.

(Autor: Susan Rönisch )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Computop - the payment people

Computop bietet weltweit lokale und innovative Omnichannel-Lösungen für Zahlungsverkehr und Betrugsprävention. Im E-Commerce, am POS und auf mobilen Geräten können Händler und Dienstleister aus über 250 Zahlarten wählen. Der Global Player Computop mit Standorten in D, CN, UK, USA wickelt jährlich für über 15.000 Händler Zahlungstransaktionen im Wert von 31 Mrd. $ ab.

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 10.12.13:
Premium-Inhalt Messe- und Kongressranking: Welche Veranstaltungen Sie 2014 besuchen müssen (10.12.13)
Premium-Inhalt Auf diesen Branchenveranstaltungen sollten Sie nicht fehlen (10.12.13)
Premium-Inhalt Produkt-Watch: Virtuelles Interface wird Produkt (10.12.13)
iBusiness-Adventskalender: Soziale Leadgenerierung gewinnen (10.12.13)
Frauen, Werber, nackte Brüste: Shitstorm gegen Jung von Matt (10.12.13)
Alle machen Social Media? Laut statistischem Bundesamt ein frommer Wunsch. (10.12.13)
Deutsche und Schweizer Banken hinken bei Internet und Digitalisierung hinterher (10.12.13)
CRM-Studie: Unternehmen nutzen wenige Kundenservice-Kanäle (10.12.13)
Wegen Testing: Marc O'Polo verdoppelt die Conversion Rate nach Redesign (10.12.13)
Real Time Bidding kurbelt das Wachstum im Online Advertising kräftig an (10.12.13)
Datensicherheit im Web: Vertrauen schwindet weiter (10.12.13)
Mücke, Sturm & Company stockt Personal auf (10.12.13)
Sieben Sicherheitstipps für die Nutzung von Bitcoins (10.12.13)
Onlinehandel: Fünf Stolpersteine bei der SEPA-Umstellung (10.12.13)
Barrierefreiheit: Nexum realisiert Informationsportal für Fußballfans mit Behinderung (10.12.13)
Video-Advertising: Ebuzzing startet mit Double V erstes Format für "Shoppable Videos" (10.12.13)
Learntec 2014: Wie künftig im Netz Sprachen gelernt werden (10.12.13)
Hybris lanciert B2C Commerce Accelerator für den chinesischen Markt (10.12.13)
Shazam zählt 400 Millionen Nutzer (10.12.13)
Refined Labs stärkt Kundenbetreuung (10.12.13)
Ad Pepper Media verkauft Crystal Semantics (10.12.13)
BVDW rankt digitale Kreativleistungen (10.12.13)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?