Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Der Kunde erwartet auf seiner Customer Journey zu jeder Zeit und an jedem Touchpoint qualitativ hochwertigen Content - am liebsten in seiner Landessprache. Erfahren Sie in diesem Vortrag, wie Prozesse verschlankt, Systeme effektiv kombiniert, Übersetzungskosten reduziert und dabei eine hohe Qualität garantiert werden können.
Programm ansehen
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte und ein Video kann mehr erklären als 1000 Bilder. Deswegen sind Erklärvideos DAS Medium des Onlinemarketings im Jahr 2021. Erfahren Sie, was wirklich wichtig in einem Erklärvideo ist, und was Sie besser weglassen. Vor allem, wie Sie sicherstellen, dass die Zuschauer die ganze Zeit gebannt dabeibleiben!
Programm ansehen
Was sich wirklich durchsetzt: Alle 99 iPad-Konkurrenten im Überblick
Bild: Hoefen
Branchen-Experten waren sich in der Vergangenheit ausnahmsweise einig: E-Books werden den Printmarkt nachhaltig verändern. Denn die Lesegeräte und ihre technischen Optionen haben den Handel mit elektronischen Büchern kräftig vorangetrieben. Derzeit jedoch krempelt eine ganz neue Geräteklasse den Markt um, von der ebenfalls einige Verlagshäuser überzeugt sind, den Rettungsanker der Printbranche zu verkörpern: Tablet-PCs, darunter Medien-gehyped Apples zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser iPad.

Wie dynamisch der Markt für elektronische Lesegeräte ist, zeigt eine Untersuchung vom EPublishing-Consultant Kirchner + Robrecht zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser : Demnach sind derzeit 67 E-Reader und 32 Tablets erhältlich. Bis Ende des Jahres, so die Prognosen, werden über 50 Hersteller Tablets gelauncht haben. Klar ist: E-Reader und Tablets stehen in Konkurrenz zueinander. Das Internet wird mobil, die Digitalisierung der Medienangebote und der Unternehmenskommunikation gewinnt eine neue Qualität - Verlage und Werbetreibende stehen vor der nächsten großen Herausforderung.

Der Markt für elektronische Lesegeräte wird durch den Launch des iPad noch einmal deutlich an Dynamik gewinnen. Doch es wäre ein Fehler, würden Verlage sich bei ihren mobilen Aktivitäten zu sehr auf das iPad konzentrieren. Denn der Markt wächst:

Die Marktübersicht von Kirchner + Robrecht Management Consultants führt 31 direkte iPad-Konkurrenten auf. Das Angebotsspektrum ist also bereits überraschend umfangreich. Dazu kommt: Apple ist eine Marke, die polarisiert. Aber nicht jeder Endk

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?