Zukunftstragende Konzepte für Digital Businesses, die die Customer Experience fördern und gleichzeitig Kundenvertrauen ausbauen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Wie Sie Data-Driven Marketing mit crossmedialer Kundenansprache in einer Kampagnenmanagementlösung intelligent kombinieren und gewinnbringend einsetzen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

Ohne PIM: Onlineshops vernachlässigen Impulskäufer

13.12.11 Online-Händler unterschätzen das Umsatzpotenzial mit Spontankäufern. Zwei Drittel der unentschlossenen Internet-Käufer wünschen sich mehr Details, beispielsweise eine optisch ansprechende Produktpräsentation. Geizen die Unternehmen mit speziellen emotionalen Kaufanreizen, bleibt der Warenkorb der Impulskäufer leer. Das ergibt eine aktuelle Trendstudie zum Produktinformationsmanagement von Novomind zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Jeder vierte Online-Einkauf ist ungeplant, zeigt eine Erhebung der Technischen Universität Braunschweig. Insbesondere im Fashion-Segment überwiegen im Internet die Spontankäufe. Onlineshop-Betreiber können Shop-Besucher ohne genaue Kaufabsicht unterstützen, ein passendes Produkt zu finden und so das Umsatzpotenzial mit Impulskäufen ausbauen. Für eine größere emotionale Wahrnehmung sorgen beispielsweise eine starke Bebilderung sowie Style-Empfehlungen. Vorschläge zu ergänzenden Produkte, die Anzeige der noch verfügbaren Artikel sowie Kommentare anderer Käufer geben dem potenziellen Käufer zusätzliche Entscheidungshilfen.

Hilfen zu Einsatz und Betrieb von Produktinformations-Managementsystemen bietet das kostenlose iBusiness-Dossier PIM.

(Autor: Joachim Graf )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 13.12.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?