Von Chatbots über Transaktionsmails bis zu Social Media: Wie man 1:1-Kommunikation meistert
Jetzt kostenlos vorregistrieren
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen

Kaum jemand schließt Versicherungen mobil ab

06.03.2019 Nur eine kleine Minderheit der Bundesbürger hat für den Abschluss einer Versicherung schon einmal das Smartphone genutzt - dennoch könnte dieser Vertriebsweg künftig für die Anbieter von großer Bedeutung sein.

  (Bild: Siemens Enterprise Communications)
Bild: Siemens Enterprise Communications
In einer telefonischen Befragung unter 1.003 Bundesbürgern ab 16 Jahren im Auftrag des Digitalverbands Bitkom zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser gab nur jeder Zwanzigste (5 Prozent) an, schon einmal ausschließlich das Smartphone für den Versicherungs-Abschluss genutzt zu haben. Gleichzeitig geben aber weitere 3 von 10 Befragten (29 Prozent) an, dass sie sich vorstellen können, dies in Zukunft zu tun.

Vor allem Jüngere haben beim Thema Smartphone und Versicherungen wenige Berührungsängste. Unter den 16- bis 29-Jährigen haben bereits 7 Prozent einmal eine Versicherung auf dem Smartphone abgeschlossen, weitere 33 Prozent stehen der Idee offen gegenüber. Zum Vergleich: Unter den Befragten ab 65 hat praktisch noch keiner das Smartphone für den Versicherungsabschluss genutzt und nur 13 Prozent können sich das für die Zukunft vorstellen.

(Autor: Susan Rönisch )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 06.03.2019:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?