Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen
Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen

Google-Index warnt vor deutschem Konjunktur-Einbruch

05.06.2012 Per Big-Data-Analyse ermittelt der RWI-Indikator zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung e.V. aus Google-Suchen das deutsche Konsumklima. Und das scheint in Deutschland im Sinkflug zu sein.

Der RWI-Konsumindikator ist im ersten Quartal 2012 von (revidiert) 74,8 auf 48,0 gefallen. Da er in der Vergangenheit einen Vorlauf von einem Quartal gegenüber der Veränderung der Konsumausgaben aufwies, deutet dies auf eine allenfalls verhaltene Zunahme des Konsums im zweiten Quartal 2012 hin, wenn nicht gar auf einen Rückgang. Der bisher nur geringe Anstieg des Indikators im zweiten Quartal spricht dafür, dass sich an der schwachen Grundtendenz in den Sommermonaten wenig ändern wird.

In den vergangenen Quartalen hat der seit dem vierten Quartal 2011 veröffentlichte RWI-Konsumindikator die Entwicklung der privaten Konsumausgaben sehr zuverlässig prognostiziert. Sowohl der Rückgang der saisonbereinigten Werte im vierten Quartal 2011 als auch die Beschleunigung im ersten Quartal 2012 zeigte er zutreffend an.

(Autor: )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 05.06.2012:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?