Gut geplant, effizient gesteuert und in den Projektphasen agil bewältigt - auf welchen Säulen die optimale Umsetzung bei SAP Commerce Projekten steht und wo mögliche Fallen lauern, erfahren Sie anhand von Praxisbeispielen in diesem Webinar. Ihre Referenten vertreten dabei sowohl die Auftraggeber- als auch die Umsetzer-Seite.
Jetzt kostenlos anmelden
Herausforderungen der digitalen Transformation und die Veränderung der Rolle des Digitalverantwortlichen in mittelständischen und großen Unternehmen ist Thema dieses iBusiness Thinktanks, einer exklusiven virtuelle Gesprächsrunde auf C-Level.
Jetzt mitdiskutieren

Der Marktplatz Kaufland.de ist kurz vor dem Start

12.04.2021 Ab dem 14. April 2021 müssen sich Kunden von Real.de umgewöhnen. Dann geht der Online-Marktplatz mit neuem Namen und Omnichannel-Konzept online.

Real.de wird zu Kaufland.de (Bild: Kaufland/Schwarz Gruppe)
Bild: Kaufland/Schwarz Gruppe
Real.de wird zu Kaufland.de
Im Oktober 2020 hatte die Schwarz Gruppe zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser (Kaufland, Lidl) Real.de zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , einen der größten deutschen Online-Marktplätze, von der SCP Group zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser übernommen. Am 14. April wird Real.de integriert und zu kaufland.de - schon jetzt weist das Website-Logo auf den Wechsel hin. KundInnen haben dann künftig Zugriff auf das Sortiment von rund 7000 Händlern. Kaufland will damit sein Omnichannel-Konzept massiv ausbauen: Auch die 680 stationären Kaufland-Filialen werden mit der Plattform verknüpft.

Ziel: Durch die Integration sollen die Filial- und die Online-Welt voneinander profitieren. Der Einzelhändler möchte Kundinnen und Kunden des stationären Handels für die Angebote des Online-Marktplatzes begeistern und die Online-Shoppenden für die Angebote der Filialen. Händlern biete der Marktplatz neben einer größeren Reichweite so auch neue Kundengruppen. Im nächsten Schritt plant das Unternehmen den weiteren Ausbau der Kunden- und Händlerservices.

Der Online-Marktplatz bietet über 25 Millionen Artikel in mehr als 5.000 Produktkategorien. Darunter sind über 300.000 Artikel, die von Kaufland direkt vertrieben werden. Zum Sortiment gehören dann künftig auch Kaufland-Eigenmarken wie Switch On, Newcential, Countryside, Spice & Soul, Oyanda, Townland, Kuniboo sowie Hip & Hopps.

(AutorIn: Frauke Schobelt )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken